Backen
Torte

Rezept speichern  Speichern

Rocher-Torte

sehr einfach, speziell und sehr lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 08.07.2012



Zutaten

für
100 g Haselnüsse, gehackte
125 g Butter, oder Margarine, weiche
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
100 g Weizenmehl
2 TL, gestr. Backpulver
75 g Aprikosenkonfitüre, oder Erdbeer-
1 Dose Aprikose(n), Abtropfgewicht 480 g, oder frische Erdbeeren
18 Konfekt, (Rocher)
500 ml Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 1 Stunde 10 Minuten
Für den Rührteig 50 g gehackte Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. Eier trennen.
Butter oder Margarine mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe geschmeidig rühren, nach und nach Zucker und Vanillezucker unterrühren und so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eigelb nach und nach unterrühren (jedes Eigelb etwa 1/2 Minute).

Mehl mit Backpulver mischen, sieben und portionsweise abwechselnd mit den gerösteten Haselnüssen auf mittlerer Stufe unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Den Teig in eine Springform (26 cm Durchmesser, Boden gefettet, mit Backpapier belegt) füllen und glatt streichen. Bei 180°C Ober-/Unterhitze (nicht vorgeheizt) oder Gas Stufe 2-3 ca. 30 Min. backen. Den Boden etwa 10 Min. in der Form stehen lassen, aus der Form lösen, auf einen Kuchenrost stürzen, das Backpapier abziehen und den Boden erkalten lassen.

Für den Belag Konfitüre erwärmen und auf den Tortenboden streichen. Aprikosen in einem Sieb abtropfen lassen. 2 Aprikosenhälften in Spalten schneiden und beiseitelegen, die restlichen Aprikosen auf der Konfitüre verteilen. Einen Tortenring um den Boden legen.

Vier Konfekt halbieren und zum Garnieren beiseitelegen, restliches Konfekt klein schneiden oder zerdrücken. 400 ml Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, das zerkleinerte Konfekt unterheben und die Creme auf die Früchte streichen. Den Tortenring entfernen.

Die restliche Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Die Torte mit Sahnetuffs verzieren, mit gehackten Haselnüssen, Aprikosenspalten und dem restlichen Konfekt garnieren. Kalt stellen.

Tipp:
Anstelle von Aprikosen, können sie auch anderes Obst verwenden wie z. B. Erdbeeren.
Ich selbst backe diese Torte vor Geburtstagen etc. immer einen Tag davor, da sie (wie ich finde) viel besser schmeckt, wenn sie etwas durchgezogen ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LadySandy1993

super Lecker. Ich habe Pfirsiche genommen.

15.04.2016 19:16
Antworten
Vanilleschote89

Super lecker, danke :) Ich habe Pfirsiche genommen. Schmeckt auch sehr gut. Ein Bild lade ich (wenn es angenommen wird ;))

24.06.2015 12:03
Antworten
Melia12

Dieses rezept ist der Wahnsinn!!!!!!!!!!!!! Supereinfach und vorallem seeeeeeehr LECKER :) Vielen dank dafür

02.01.2013 18:56
Antworten
Samara09

Man kann die Torte auch anstatt mit Rocher mit Raffaello backen dazu nimmt man anstatt den gehackten Nüssen einfach Kokosstreusel und natürlich ersetzt man die Rocher durch raffaello. Bilder von beiden varianten habe ich eben hochgeladen ;o)

09.07.2012 11:00
Antworten