einfach
Europa
fettarm
Fisch
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Schnell
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Penne mit Ricotta, Zucchini, Sardellen und getrockneten Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 08.07.2012 600 kcal



Zutaten

für
250 g Penne
50 g Tomate(n), getrocknet
8 Sardellenfilet(s), (in Salzlake)
1 kleine Zucchini
150 g Ricotta
2 Zehe/n Knoblauch
Petersilie
Salz und Pfeffer
2 TL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Tomaten in heißem Wasser eine halbe Stunde einweichen, danach in Streifen schneiden.
Inzwischen die Penne in reichlich Salzwasser al dente kochen. Knoblauch fein hacken und im Öl anschwitzen. Zucchini in dünne Scheiben schneiden und anbraten. Etwas Einweichwasser der Tomaten hinzugeben und fünf Minuten dünsten. Sardellen fein schneiden und mit den Tomatenstreifen zu den Zucchini geben. Kurz durchdünsten, dann den Ricotta unterrühren. Die Nudeln unabgetropft untermischen. Sollte noch Flüssigkeit fehlen (die Sauce sollte nicht zu flüssig, sondern eher eine Creme sein), etwas Tomaten-Einweichwasser dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit fein gehackte Petersilie bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.