Bratwurstkartoffelsalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 06.07.2012



Zutaten

für
400 g Bratwürste, z.B. Thüringer
1.000 g Kartoffel(n), fest kochend
1 Bund Radieschen
8 kleine Gewürzgurke(n)
4 kleine Zwiebel(n), rot
6 EL Mayonnaise
2 Eigelb
4 TL Senf, mittelscharf
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer
etwas Zucker
etwas Zitronensaft, oder Limettensaft
etwas Butter, oder Butterschmalz
evtl. Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Kartoffeln in Salzwasser kochen, auskühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden.
Zwiebeln würfeln und in Butter glasig dünsten. Radieschen und Gurken in kleine Stücke schneiden. Die Bratwürste braten und in Scheiben schneiden.

Für das Dressing die Mayonnaise mit dem Senf und dem Eigelb vermengen und mit der fein gehackten Petersilie, Pfeffer und Salz würzen. Wenn die Mayonnaise zu dick ist, kann sie mit etwas Salatöl verdünnt werden. Zucker und Zitronen-/Limettensaft nur in kleinen Mengen zugeben. Sie sind nicht wirklich erforderlich, runden aber den Geschmack ab.

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und vor dem Servieren kurz durchziehen lassen. Besonders gut schmeckt der Salat, wenn die Bratwürste noch warm sind.

Der Salat lässt sich hervorragend vorbereiten, jedoch sollte das Dressing erst kurz vor dem Servieren mit den übrigen Zutaten vermengt werden. Der Bratwurstsalat ist eine Bereicherung für jedes Buffet oder ein deftiges Abendessen, z.B. nach einem Wintersporttag.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.