Schwarzwaldbecher


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 06.07.2012 230 kcal



Zutaten

für
250 g Schattenmorellen
2 EL Kirschwasser
3 EL Schokoladenraspel
250 g Quark (40 %)
1 EL Milch
2 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200 ml Sahne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
230
Eiweiß
8,53 g
Fett
9,15 g
Kohlenhydr.
24,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Schattenmorellen gut abtropfen lassen. Anschließend mit Kirschwasser marinieren und 10 min. ziehen lassen.

Währenddessen Quark, Milch, Zucker und Vanillezucker mit dem Schneebesen verrühren. Die Sahne steif schlagen und locker unter die Quarkmasse heben.

Die Kirschen und die Quarkmasse abwechselnd in Dessertgläser füllen. Dabei mit Kirschen beginnen und mit Quark enden. Mit Kirschen und Schokoladenraspeln garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SüßeFee28

Mega lecker . Alle lieben diesen Schwarzwaldbecher . Wird jedesmal gemacht , super schnell zubereitet

19.10.2021 22:44
Antworten
Back_Lilly

Super lecker und schnell zubereitet

15.10.2017 13:53
Antworten
Estrella1

Hallo! Ich habe frische Kirschen genommen und sie ganz kurz gedünstet. Zusammen mit der Creme ein wirklich leckeres Dessert. LG Estrella

19.07.2017 20:01
Antworten
Happiness

Hallo Soo ein leckeres Dessert! Zwecks Resteverwertung habe ich 250ml Sahne genommen. Liebe Grüsse Evi

04.10.2015 12:57
Antworten
KochMaus667

Genauso muß ein Schwarzwaldbecher sein. An dem Rezept wird auch nichts verändert. 5***** von mir! lg Jutta

02.01.2013 15:51
Antworten