Backen
Deutschland
einfach
Europa
Fleisch
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
Party
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hühnchen im Schweinestall

ein schnelles und leckeres Rezept, was sich gut vorbereiten lässt

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 05.07.2012 277 kcal



Zutaten

für
500 g Hähnchenbrustfilet(s), tiefgekühlt
150 g Schinken, rohen in Scheiben
1 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n)
1 kl. Flasche/n Sauce, (Schaschliksauce oder andere)
200 g Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
277
Eiweiß
41,47 g
Fett
8,28 g
Kohlenhydr.
8,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Hähnchenfilet etwas antauen lassen und längs in etwa 3 -4 cm große Stifte schneiden, in die Schinkenscheiben einwickeln und in eine Auflaufform mit Deckel legen.
Die Zwiebel würfeln und die Paprika in Streifen schneiden, beides auf dem Fleisch verteilen. Die Schaschliksoße mit der Sahne verrühren und darüber geben.
Bei 200° C etwa 40 Minuten mit geschlossenem Deckel backen. Fertig!

Das kann man mit beliebigem Gemüse abwandeln. Dazu schmeckt Reis, Bandnudeln oder Baguette sehr gut!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Backfreek

Vielen Dank für deine Bewertung. Ich fand den Namen auch klasse. SChmeckt sogar meinem Mann richtig gut, obwohl er keine Paprika mag.

10.07.2012 12:22
Antworten
managerbaer

Ein tolles Rezept! Super-lecker, super-schnell, super-einfach, super gut vorzubereiten für Gäste. (Und noch ein origineller Name!) Kleine Anmerkung: Frisches Hähnchen geht genau so gut. Und zwei Paprika geben etwas mehr Gemüseanteil. Herzlichen Dank für die Idee.

09.07.2012 14:35
Antworten