Doktorhut Muffins


Rezept speichern  Speichern

super Mitbringsel zur Abschlussfeier

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 05.07.2012



Zutaten

für
2 Becher Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er)
1 Becher Öl
1 Becher Naturjoghurt
3 Becher Mehl
1 Pck. Backpulver
50 g Schokoladenraspel
20 Waffelröllchen
20 Schoko-Minz-Täfelchen
2 Süßigkeiten (Lakritzschnecken)
50 g Kuvertüre
etwas Milch, evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für den Teig Zucker, Vanillezucker und die Eier schaumig schlagen. Anschließend Öl und Naturjoghurt einrühren. Langsam das Mehl und Backpulver unterrühren. Zum Schluss die Schokoraspel dazugeben.

Ist der Teig zu fest, nach Belieben Milch hinzufügen. Die Masse gleichmäßig in Muffinformen verteilen. Bei 150°C (Umluft) ca. 20 Min. backen.

Für die Verzierung die Lakritzschnecken auseinander rollen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Die Kuvertüre schmelzen.

In die fertigen und abgekühlten Muffins in der Mitte ein kleines Loch schneiden, die Kuvertüre in das Loch laufen lassen und die Waffelröllchen einsetzen. Anschließend auf die Unterseite eines Schoko-Mint-Täfelchens in die Mitte einen Kuvertürepunkt setzen und auf das Waffelröllchen drücken. Ein Stück Lakritzschnecke in die Kuvertüre tauchen und auf die Mitte des Hutes kleben.

Sollte das Waffelröllchen nicht fest genug sitzen, noch mal einen Kreis Kuvertüre um das Röllchen setzen.

Diese Joghurtmuffins sind nur ein Beispiel. Man kann jedes beliebige Muffinrezept verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

neriZ.

Hallo LilaSterni, endlich sind die Fotos da. Jetzt kann auch ich mir endlich vorstellen, wie es gemacht wird.*grins* Das ist wirklich eine nette Idee. Danke für die Anregung. LG Neri

07.08.2012 12:05
Antworten
neriZ.

Hallo LilaSterni, super, da bin schon sehr gespannt. Aber wir werden sicher noch 6-7 Wochen Geduld brauchen. Schönen Sonntag LG Neri

08.07.2012 12:48
Antworten
LilaSterni

Hallo Neri! Ich habe schon Fotos hochgeladen! Hoffe sie werden bald freigeschaltet! :) Liebe Grüße!

08.07.2012 12:38
Antworten
neriZ.

Hallo LilaSterni, lädtst du zum Rezept bitte Fotos hoch. LG Neri

06.07.2012 22:26
Antworten