Ei
einfach
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelsuppe mal anders

Resteverwertung

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 03.07.2012



Zutaten

für
500 g Kartoffelpüree, ca., (Reste vom Vortag)
n. B. Spinat, TK oder frisch, gehackter (Reste)
1 Handvoll Buttergemüse oder Suppengemüse, TK
2 Paar Wiener Würstchen oder Bratwürstchen
1 kleine Zwiebel(n)
2 Ei(er) (Rührei), evtl.
etwas Petersilie
etwas Schnittlauch
n. B. Brühe, instant
etwas Öl
2 Zehe/n Knoblauch
Gewürz(e) nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Würstchen in feine Scheiben schneiden, die Zwiebel halbieren und würfeln. Beides in einen Topf geben und scharf anbraten.

Den Topf vom Herd nehmen und Kartoffelpüree, Spinat, Gemüse, Knoblauch und evtl. das Rührei dazugeben. Alles mit der gewünschten Menge Brühe aufgießen (je nachdem wie flüssig und geschmacksintensiv Sie es möchten).

Den Topf wieder auf den Herd stellen und köcheln lassen. Nach Wunsch würzen. Zum Schluss noch die frische Petersilie und den Schnittlauch dazugeben.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EVA-S-PUNKT

Die Spinatmenge würde mich auch interessieren - und ob es Blattspinat oder Rahmspinat sein soll... Das mit dem fertigen Rührei in der Suppe finde ich zwar merkwürdig, würde es aber trotzdem mal probieren wollen... Also bitte ich um eine baldige Info - vielen Dank!

13.05.2017 21:14
Antworten
gilxhain

Wie ist das 1/4 g Spinat zuverstehen

01.04.2017 20:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo PapasTochter, vielen dank für das Lob! Es freut mich das es euch geschmeckt hat. ;-) LG

09.09.2012 13:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

habe die kartoffelsuppe letze woche mal ausprobiert. sehr lecker. habe sie etwas umgewandelt, da ich die genauen zutaten nicht da hatte. ohne spinat und nur mit möhren. also eigentlich nur kartoffelpürree und möhren. für mich und meinen sohn mit würstchen und für meinen mann noch mit mettenden. wirklich eine klasse idee und schnell gemacht.

31.08.2012 13:16
Antworten