Vegetarisch
Vegan
Früchte
Frühling
Gemüse
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Sommer
Vorspeise
fettarm
kalorienarm
kalt
warm
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Exotischer Glasnudelsalat mit X

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 03.07.2012



Zutaten

für
1 Pck. Glasnudeln
1 Glas Maiskölbchen
100 g Kokosraspel
1 Frühlingszwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), rot
150 g Erbsen, TK
150 g Möhre(n)
100 g Pilze (Shiitake-)
2 Piri-Piri
Koriandergrün
Ingwerwurzel
Honig
250 g Erdbeeren
Currypaste, grün
Erdnussbutter
Sojasauce
Currypulver
Kreuzkümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Glasnudeln in eine Schüssel geben und heißes Wasser darüber geben. Abgießen und abkühlen lassen.
Maiskölbchen, Frühlingszwiebel, Paprika, Möhrchen, Pilze, Piri-Piri, Koriander und Ingwer klein schneiden und unter die Nudeln geben. Kokosraspeln und Erbsen dazugeben.
Aus Honig, Currypaste, Erdnussbutter, Sojasoße und etwas heißem Wasser (dann löst sich die Paste und Erdnussbutter besser auf) eine Soße anrühren. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Curry abschmecken und über die Nudeln geben. Am Schluss die Zutat X = Erdbeeren klein schneiden und unter den Salat geben.

Der Salat kann kalt oder auch lauwarm serviert werden.

Tipp:
Wer keine Lust oder Zeit, hat das Gemüse zu schnippeln nimmt einfach eine Fertigpackung TK-Asiagemüse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.