Erbsenpüree


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.56
 (37 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 03.07.2012 282 kcal



Zutaten

für
300 g Erbsen, TK
2 EL Butter
50 ml Gemüsebrühe
1 Prise(n) Muskat
1 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
282
Eiweiß
6,31 g
Fett
21,46 g
Kohlenhydr.
16,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In einem Topf die Erbsen mit 2 EL Butter und der Gemüsebrühe gar dünsten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat würzen. Die Erbsen mit einem Mixstab fein pürieren und durch ein Sieb streichen.
Bei Bedarf mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

thopixl

Hallo , sehr lecker auch zu Sauerkraut , macht das Sauerkraut bekömmlich .

22.01.2022 12:21
Antworten
fussel1712

Endlich mal eine andere Beilage, die gesund ist und wirklich gut schmeckt. Ich habe das Püree zusammen mit glasierten Möhrchen zu gefüllten Knödeln gemacht. Ein richtig köstliches Abendessen...

10.06.2021 19:35
Antworten
isanatty

Hallo Ich danke für das Rezept! Es ist einfach fantastisch und wenn man es auf den Punkt bekommt, dann ist die Farbe echt ein Blickfang... Passt einfach perfekt zu Fisch und Salzkartoffeln. Die perfekte Ergänzung!

30.10.2020 06:18
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, sehr lecker - habe noch etwas Sahne hinzugefügt. Das Erbsenpürree gab es zu kross gebratenem Zanderfilet. LG von Sterneköchin2011

30.01.2020 13:40
Antworten
Buntgemischt

Hallo Einfaches Rezept und mega lecker. Danke 🍀 Lg Silke

01.01.2020 14:30
Antworten
Linda-Kiko

Sehr lecker :-)))

21.04.2017 20:20
Antworten
Blood_Diamond

Heute gemacht und super geschmeckt. Hatte nur Dosenerbsen, aber funktioniert genau so gut ;) Passt super zu meiner Low Carb Ernährung! Bild folgt.

26.02.2016 19:31
Antworten
Sommerdieb

Genau das richtige wenn man mal schnell ne Beilage braucht - Zutaten hat man ja alle im Haus bzw kann man gut auf Vorrat im TK-Fach lagern - und schmeckt auch noch richtig lecker :) Und wenn man die Butter durch die richtige Margarine ersetzt ist's sogar vegan! *Daumen hoch*

22.06.2015 20:09
Antworten
Joliena

Sehr sehr Lecker und ist gut für meine Low Carb ernährung. Danke fürs reinstellen :-) Liebe Grüße! J.

05.02.2015 11:55
Antworten
knuddelbear2010

Lecker schnelles einfaches Rezept, lg knuddelbear2010

15.07.2013 20:49
Antworten