Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.07.2012
gespeichert: 112 (1)*
gedruckt: 1.916 (13)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.12.2011
14 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Niere(n)
 viel Butter
 n. B. Mehl
 n. B. Wasser
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Essig

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nieren zerkleinern und einige Stunden (oder über Nacht) gut wässern, abgießen, in reichlich Wasser aufkochen und noch mal abgießen. Dann wieder mit frischem Wasser aufsetzen und in ca. 1/2 Stunde gar kochen. Das Wasser wieder weggießen, dann sollte jeglicher Harngeschmack weg sein.

Butter in einer Pfanne schmelzen und die Nierchen dazugeben. Für eine scharfe Variante mit reichlich Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen und schön gleichmäßig anbraten. Dann 1-2 EL Mehl in die Butter einrühren, schön bräunen und mit wenig Wasser ablöschen. Gerade so viel, dass die Fleischstückchen bedeckt sind. Dann einige Minuten köcheln lassen.
Für die süß-saure Variante mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker abschmecken, noch mal gut durchziehen lassen.

Die fertigen Nierchen zu Kartoffelbrei mit Röstzwiebeln reichen.