Fenchel-Spinat-Suppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 02.07.2012 162 kcal



Zutaten

für
2 Knolle/n Fenchel
400 g Blattspinat, frisch oder TK
2 Zehe/n Knoblauch
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie, glatt
1 EL Butter
200 g Crème fraîche mit Kräutern
etwas Salz
n. B. Gemüsebrühe
n. B. Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
evtl. Parmesan, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
162
Eiweiß
4,46 g
Fett
13,31 g
Kohlenhydr.
6,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Fenchel waschen, putzen, in kleine Stücke schneiden. Diese in Salzwasser 15-20 min garen.
Inzwischen Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Den frischen Spinat verlesen und waschen oder TK Spinat nach Anleitung auftauen. Die Petersilie waschen, trocken schleudern und grob hacken.
Die Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Den tropfnassen Spinat hinzugeben und zusammenfallen lassen.
Den Fenchel in ein Sieb geben, das Kochwasser unbedingt auffangen.
Fenchel, Petersilie und Crème fraîche zum Spinat geben. Ebenso das Fenchelkochwasser nach Belieben - ich nehme meistens alles.
Anschließend alles mit dem Stabmixer pürieren. Wem die Suppe zu dick wird, der kann mit etwas Gemüsebrühe auffüllen. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und - wer mag - etwas geriebenem Parmesan abschmecken.

Die Suppe ist - etwas dicker - auch eine sehr leckere Spaghettisauce.
Dazu passen Baguette und ein frischer Weißwein.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marcy_C

Einfach nur der Hammer. Obwohl ich kein Fenchel-Fan bin. Aber die Suppe schmeckte uns super. Werde es beim nächsten Mal auch mal als Nudelsoße probieren. 5*

23.01.2021 22:40
Antworten
Mosine1

Halo Marcy, Na das freut mich ja sehr!! DANKE auch für die Sterne. Und ich bin gespannt, wie die Nudelsauce war :-)) Liebe Grüße, Mosine

23.03.2021 12:52
Antworten
schroddele

Ich war auf der Suche nach einer Verwendungsmöglichkeit für die beiden Fenchelknollen, die ich noch im Kühlschrank hatte. Die Suppe war super! Auf diese Kombi Spinat- Fenchel wäre ich selbst nicht gekommen, aber es hat klasse geschmeckt. Herzlichen Dank für das Rezept!

07.07.2020 18:54
Antworten
Mosine1

Liebe schroddele :-) ganz lieben Dank - prima dass die Fenchelknollen so ihre schmackhafte Verwendung gefunden haben! *FREU*

07.07.2020 20:18
Antworten
Mosine1

Liebe sonjagelb - freut mich, dass es Euch geschmeckt hat - und DANKE für die super Bewertung!!

07.07.2020 20:17
Antworten
MosineF

Hallo, ich habe die Suppe tatsächlich mal als Spaghettisauce gekocht - SUPERLECKER und eine tolle Alternative zu dem sonst so üblichen!! Foto ist unterwegs!

13.01.2016 10:43
Antworten
Mosine1

Hallo liebe MosineF :-) vielen Dank für's Ausprobieren und die gute Bewertung! Freut mich, dass es geschmeckt hat. Bin auf Dein Bild gespannt!

13.01.2016 11:08
Antworten
Mosine1

Liebe MosineF, das Bild von Dir ist schon freigeschaltet! Schaut super aus -DANKE :-)

15.01.2016 16:24
Antworten
Mosine1

Hallo, ich danke Euch für die guten Bewertungen - freue mich auch über Kommentare :-)

22.03.2015 12:05
Antworten
Mosine1

Ein Bild zum Rezept ist unterwegs ... Warten auf die Freischaltung ;) Freue mich auf Eure Kommentare und Ergänzungen!

16.07.2012 11:09
Antworten