Backen
Sommer
Torte
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Frischkäsetorte mit Kirschen

Vollwertkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 29.06.2012 270 kcal



Zutaten

für

Für den Boden:

200 g Keks(e), (Vollkornkekse)
100 g Butter

Für den Belag:

200 g Frischkäse
100 g Honig
3 EL Milch
2 Gläser Sauerkirschen
150 ml Sahne, oder Cremefine zum Schlagen
½ TL Biobin
1 Pck. Tortenguss, rot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und mit einem Nudelholz fein zerkrümeln. Die Butter zerlassen. Butter und Kekskrümel miteinander vermengen. Den Ring einer Springform auf eine Tortenplatte legen. Die Butter-Krümel-Mischung hineindrücken. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Frischkäse, Honig und Milch verrühren. Die Mischung auf den Boden geben. Die Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. 250 ml Saft und Tortenguss verrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und die Kirschen untermischen. Auf der Frischkäsecreme verteilen und erkalten lassen. Die Sahne mit dem Biobin steif schlagen. In einen Spritzbeutel füllen und große Tupfen auf die Kirschen setzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

welllife

Hallo, ich meine soeben nachgemessen: 25 cm, also auch eine 26er, ich kann es nicht schönreden, ich habe mich ans Rezept gehalten und habe sogar etwas mehr Frischkäse genommen, das es schon abzusehen war dass es knapp wird. Wie gesagt, ich will mich nicht zanken: bei mir gab es Lücken, nicht überall konnte ich von der Crem etwas verteilen, 2 cm wären traumhaft gewesen. VG welllife

10.08.2012 17:15
Antworten
susannemsb

ich verwende eine 26cm-Springform, die Creme bedeckt dann den Boden ca. 2 cm dick

10.08.2012 17:03
Antworten
welllife

Hallo, ich will mich jetzt ja nicht zanken, aber die Sahne kommt NUR oben drauf!? Die Crem hat nicht mal gereicht den ganzen Boden dünn auszustreichen, da gab es leider Lücken am Rand und ich habe keine große Springform, sondern eine Zierliche. VG welllife

07.08.2012 19:08
Antworten
susannemsb

wenn man die Sahne weglässt, hat man natürlich 150 g weniger Creme, von daher müsste man dann vcn den übrigen Zutaten entsprechend mehr nehmen. gruß, Susanne

07.08.2012 17:25
Antworten
welllife

Hallo, ich habe heute diese Torte "gebacken". Sie schmeckte uns sehr gut, nur waren in meinen Augen die Mengen etwas verkalkuliert. Ich habe Kirschen übrig und hätte gern mehr Crem gehabt, die Sahne haben wir komplett weggelassen, weil es gehaltvoll genug war. Mein Mann meint, dass wir so eine leckere Torte ruhig ofters backen könnten. Vielen Dank für dieses Rezept. VG welllife

05.08.2012 15:17
Antworten