Gabis italienischer Champignonsalat mit getrockneten Tomaten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 29.06.2012



Zutaten

für
100 g Tomate(n), getrocknet, in Öl
250 g Champignons, möglichst braune
1 Knoblauchzehe(n)
2 Schalotte(n), oder 1 kleine Zwiebel
2 EL Öl, von den Tomaten
½ TL Thymian, getrocknet
n. B. Rosmarin
Salz und Pfeffer
2 EL Aceto balsamico
1 Pck. Rucola
einige Cocktailtomaten
Parmesan, im Stück

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Tomaten abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Champignons in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Schalotten oder Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken.
Tomatenöl in der Pfanne erhitzen und Schalotten darin hellbraun anbraten. Pilzscheiben hinzugeben und mitbraten, bis alle Flüssigkeit verkocht ist. Mit Salz, Pfeffer, Thymian, einigen Rosmarinnadeln würzen.
Champignons samt Bratfett in eine Schüssel geben, mit Tomaten und Aceto Balsamico vermischen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

Rucola waschen und auf 4 Tellern anrichten. Einige Cocktailtomaten halbieren und zusammen mit den durchgezogenen Zutaten auf dem Rucola anrichten. Frischen Parmesan in großen Stücken darüber hobeln oder mit einem Messer abschaben.

Tipp:
Wer will, kann den Salat noch mit gerösteten Haselnüssen anreichern.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, wir haben noch etwas Knoblauch zugegeben, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!

12.08.2015 08:38
Antworten
monimichi2802

Gern geschehen. Waren aber auch verdient, die Punkte :)

12.07.2013 09:27
Antworten
migaweki

Ja genau - mein Garten steht auch voller Rucola. Da könnte ich ja eigentlich auch mal wieder diesen Salat machen :-) Danke für die Punkte!!!!!! lg migaweki

10.07.2013 15:45
Antworten
monimichi2802

Sehr, sehr lecker! Vielen Dank. Hab viel Ruccola im Garten und hab dementsprechend mehr Soße gebraucht und statt Zwiebeln grüne Etagenzwiebeln genommen.. Ein paar Sonnenblumenkerne haben es abgerundet. Mach ich auf jeden Fall wieder. Grüßle Moni

22.06.2013 20:29
Antworten
migaweki

Hallo alaKatinka! Freut mich wirklich, dass es euch so gut geschmeckt hat und danke für die Punkte!! Versuch es aber unbedingt auch mal mit Rucola, wenn du ihn gerne magst. lg migaweki

21.10.2012 17:29
Antworten
alaKatinka

Hallo, der Salat hat uns total gut geschmeckt. Musste zwar Feldsalat nehmen, weil ich keinen Rucola bekam. Ansonsten nach Rezept. Klasse. Danke dafür! LG Katinka

15.10.2012 21:46
Antworten