Andis Zwiebelbrot


Rezept speichern  Speichern

ergibt Teig für eine Kastenform mit einer Länge von 26 cm

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 28.06.2012



Zutaten

für
400 g Mehl
½ Würfel Hefe, frische
300 ml Milch, ( warme )
½ EL Salz
1 TL Salz, (Butterbrotsalz, Rezept aus der Datenbank )
100 g Röstzwiebeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Die Hefe in der warmen Milch auflösen und mit Mehl, Salz und Butterbrotsalz gut verkneten.
Die Röstzwiebel zufügen und 1 Std. zugedeckt gehen lassen.
In eine Kastenform geben und ca. 45 Min. backen.

Abkühlen lassen und genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, in meiner Dose waren nur noch 85 g Röstzwiebeln. Da keine Mehlsorten angegeben waren, nahm ich je halb Weizenmehl Typ 405 und Typ 1050. Gebacken wurde bei 200°C, O-/U-HItze, unterste Schiene, in der 30iger Kuchenkastenform für nette Partyscheiben. Sehr lecker ! LG, Angelika

29.06.2020 18:00
Antworten
Maggie48

Hallo Andi! Das ist ein sehr leckeres, schnelles Brot. Ich habe 630 er Dinkelmehl genommen und statt Milch Wasser. Da ich gleichzeitig ein anderes Brot backen musste, habe ich die Temperatur angepasst: 10 Min. auf 200 Grad O/U Hitze angebacken, dann 40 Min. bei 180 Grad fertig gebacken. Davon die letzten 10 Min. ohne Form. Liebe Grüße von Margret

01.02.2019 19:44
Antworten
daniela__71

sehr leckeres brot lg daniela

04.09.2015 08:20
Antworten
CherAndi

Hallo Daniela, danke für's Testen und den Kommentar zum Brot! Liebe Grüße! Andi

04.09.2015 08:24
Antworten
Kochkunst174

Danke, werde es beim nächsten Mal ausprobieren. LG Kochkunst

27.10.2013 18:40
Antworten
agathapfefferkorn

Hallo Andi Ich habe am Sonntag dein Zwiebelbrot gebacken. Es ging einfach und schnell. Aber das wichtigste, es schmeckt sehr gut. Wird garantiert häufiger gebacken. LG Agatha

16.08.2012 13:05
Antworten
CherAndi

Hallo Agatha! Danke für den Kommentar! Und weiterhin guten Appetit! Ich esse es z.B.: sehr gerne mit Butter und etwas Butterbrotsalz drauf . Das macht süchtig. Liebe Grüße! Andi

16.08.2012 21:11
Antworten
mellie72

;-) Büdde und danke!

05.08.2012 14:16
Antworten
mellie72

Hallo Andi, du hast gar keine Backtemperatur angegeben. Ich hab da ja so eine Idee, wie ich es backen würde.... wer weiß aber schon, ob´s so richtig ist ;-) LG mellie

05.08.2012 13:17
Antworten
CherAndi

Hallo mellie! Das ist mir gar nicht aufgefallen. Danke für den Hinweis ! Ich backe es ca. 45 Min. bei 200° Heißluft. Liebe Grüße! Andi

05.08.2012 13:23
Antworten