Backen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mokka-Schachbrett-Torte

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. normal 29.06.2012 816 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Butter, oder Margarine
300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
6 Ei(er)
375 g Mehl
25 g Kakaopulver
3 TL Backpulver
10 EL Wasser

Für die Creme: (Buttercreme)

750 ml Milch
½ Pck. Puddingpulver, (Sahnepudding-Pulver)
7 EL Zucker
3 TL Kaffeepulver, instant
375 g Butter, zimmerwarm

Außerdem:

3 EL Kaffee, starker
1 EL Weinbrand
225 g Gelee, (Johannisbeergelee)
Schokoblättchen
Fett und Paniermehl, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Nacheinander einen hellen und einen dunklen Boden backen. Dafür
jeweils 150 g Butter oder Margarine mit 150 g Zucker und 1/2 Päckchen Vanillezucker schaumig rühren. Jeweils 3 Eigelbe unterrühren. 200 g Mehl (für den dunklen Teig 175 g Mehl und 25 g Kakao) mit jeweils 1 1/2 TL Backpulver mischen und im Wechsel mit 5 EL Wasser unter die Eicreme rühren. Je 3 Eiweiße zu Schnee schlagen und unterheben. Jeweils eine Springform mit Backpapier auslegen. Den Rand fetten und mit Paniermehl bestreuen. Teige einfüllen und nacheinander auf der ersten Schiene von unten bei 175°C 30 Min backen.

Für die Buttercreme das Puddingpulver mit etwas kalter Milch und 7 EL Zucker glatt rühren, restliche Milch aufkochen, das angerührte Pulver einrühren und aufkochen lassen. Kaffeepulver unterrühren und den Pudding auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Butter schaumig schlagen. Butter und Pudding sollten die gleiche Temperatur haben. Pudding löffelweise unterrühren.

Die beiden Böden jeweils einmal quer durchschneiden. Alle vier Böden übereinander legen und in jeweils vier gleichbreite Ringe schneiden. Die Ringe vorsichtig auseinander legen und wieder zu gemischten Böden zusammensetzen (einen dunklen, einen hellen, einen dunklen und einen hellen Ring bzw. umgekehrt).

Kaffee mit Weinbrand mischen, die dunklen Ringe damit beträufeln. Die Böden mit Johannisbeergelee bestreichen und mit Buttercreme zusammensetzen. Mit der restlichen Buttercreme die Torte verkleiden. Mit Schokoladenblättchen verzieren!

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.