Backen
Frucht
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schwedischer Apfelbiskuit

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 29.06.2012



Zutaten

für
4 Ei(er)
350 g Zucker
⅛ Liter Milch
120 g Butter
300 g Mehl, Type 405
3 TL Backpulver
6 Äpfel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Die Milch mit der Butter zum Kochen bringen, dann heiß in die Zucker-Ei-Masse geben und mit dem Mixer verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver unterheben. Den Teig auf ein Backblech geben.
Die Äpfel schälen und in Scheiben geschnitten auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 30-40 Minuten backen.

Mit Schlagsahne servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schoko-küsschen

So, das Rezept gibt es jetzt passend zum Herbst auch mit Bild: muss nur noch freigeschaltet werden :-) War wie immer super lecker und als i-Tüpfelchen gab es noch einen Klecks Vanille-Sahne obendrauf! Würde mich sehr freuen, wenn Euch dieses Rezept aus Schweden gefällt :-D

31.10.2012 16:37
Antworten