Gefüllte Blätterteigteilchen mit Heilbutt und Gemüse


Rezept speichern  Speichern

Blätterteig gefüllt mit Heilbutt, Brokkoli und Möhren

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 27.06.2012



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig
250 g Fischfilet(s) (Heilbutt)
4 große Brokkoli, in Röschen zerteilt
2 große Möhre(n)
125 ml Schlagsahne
2 Ei(er)
2 TL Crème fraîche
50 g Käse (Gouda o.ä.), geriebener
etwas Olivenöl, zum Braten
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Blätterteig in 4 gleich große Teile schneiden.

Heilbuttfilets in etwas Olivenöl von beiden Seiten je ca. 2 Minuten anbraten und mit Pfeffer und Salz würzen. Möhren in kleine Streifen schneiden und zusammen mit dem Brokkoli in heißem Salzwasser bissfest garen. Die Brokkoliröschen in kleine Stücke zerteilen.

Für die Soße ein Ei mit der Schlagsahne in einer Schüssel verrühren. 2 Teelöffel Crème fraîche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss den geriebenen Käse zugeben.

Je ein Stück Heilbuttfilet auf ein Stück Blätterteig geben. Die zerteilten Brokkoliröschen und die Möhrenstreifen darüber verteilen. Nun ca. 2-3 Esslöffel der angerührten Soße auf jedes Blätterteigstück geben und verschließen.

Das 2. Ei trennen und die Blätterteigteilchen mit dem Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kleine-Köchin87

Als Hinweis: Es sind 4 Röschen Brokkoli gemeint und nicht 4 ganze Brokkoli :)

27.07.2013 22:40
Antworten