Mocca-Buttercreme Törtchen


Rezept speichern  Speichern

reicht auch für eine ganze Torte

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 27.06.2012



Zutaten

für
250 g Butter
50 g Puderzucker
2 EL, gestr. Kaffeepulver, instant
1 Beutel Puddingpulver, (Schokopudding)
500 ml Milch
2 EL Zucker
1 Pck. Tortenboden, (Wiener Böden, dunkle)
1 Glas Marmelade
1 Pck. Schokostreusel
2 EL Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Für den Schoko-Pudding das Pulver mit etwas kalter Milch und Zucker glatt rühren, restliche Milch aufkochen, das angerührte Pulver unter Rühren zugeben und aufkochen lassen. Unter ständigem Rühren in einem kalten Wasserbad auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, damit keine Haut entsteht. Die Butter auf Zimmertemperatur bringen und mit dem fein gesiebten Puderzucker schaumig aufschlagen. Schokopudding löffelweise drunter mixen und zwei Löffel Instant-Kaffee dazugeben. Rühren, bis eine schöne schaumige Buttercreme entsteht.

Aus dem Tortenboden mit den entsprechenden Dessert-Ringen Törtchen ausstechen (3 für ein Törtchen). Anschließend wie folgt in den Dessert-Ringen schichten: Tortenboden, Marmelade, Tortenboden, Buttercreme, Tortenboden. Die Törtchen aus den Dessert-Ringen lösen, mit Buttercreme verkleiden, die Außenseiten mit den Schokostreuseln verzieren und Kakao drüber sieben.

Die Masse reicht auch für einen kompletten Tortenboden, wenn man keine kleinen Törtchen machen möchte.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Vicky1708

Schnell gemacht und sehr lecker.

30.01.2018 20:07
Antworten