Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.06.2012
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 214 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.10.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Kürbis(se) (Hokkaido-)
300 g Kartoffel(n)
300 g Karotte(n)
300  Brokkoli
300  Garnele(n)
Mango(s)
30 g Ingwerwurzel
1 Dose Kokosmilch, 400 ml
1 Stängel Zitronengras
3 EL Limettensaft
Kaffir-Limettenblätter
2 TL Currypulver (Madras-)
2 Zweig/e Koriandergrün
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kürbis waschen, in Spalten schneiden und entkernen. Kartoffeln und Karotten waschen und schälen. Alles in 1 cm große Würfel schneiden. Brokkoli in große Röschen zerteilen und die Brokkolistiele in 1 cm große Stücke schneiden. Die Mango schälen, in dicken Scheiben vom Stein schneiden, klein würfeln. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zitronengras mit der Rückseite eines Kochmessers mehrfach anschlagen und in grobe Stücke schneiden.

Kokosmilch im Schnellkochtopf zum Kochen bringen, gehackten Ingwer, Zitronengras, Limettensaft und Kaffirlimettenblätter zugeben und 3 Minuten kochen lassen. Gemüse im gelochten Einsatz im Schnellkochtopf auf den Kokossud setzen, salzen, pfeffern, den Topf verschließen und das Gemüse 4-5 Minuten, je nach Anleitung des Herstellers garen, herausnehmen und warm stellen.
Den Kokosmilchsud durch ein Sieb gießen, zusammen mit den Garnelen zurück in den Topf geben und 4-5 Minuten köcheln lassen. Das Curry zufügen und weitere 3-4 Minuten einkochen. Sauce salzen, pfeffern, Mangowürfel und gegartes Gemüse unterheben und mit Koriander bestreut servieren.