Kartoffel-Hack-Pfanne in pikanter Schafskäsesauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 26.06.2012



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, vom Rind, alternativ gemischtes Hack
1 m.-große Paprikaschote(n)
4 große Champignons
75 g Crème fraîche
1 große Zwiebel(n), rote
1 Pck. Schafskäse
Salz und Pfeffer
Sambal Oelek
4 große Kartoffel(n)
Maggi
Worcestersauce
Öl, evtl. Olivenöl
n. B. Kräuter, frische
250 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Kartoffeln schälen und bissfest kochen. Zwiebel und Paprikaschote waschen und in große Würfel schneiden. Champignons bürsten und in Scheiben schneiden. Den Schafskäse in Würfel schneiden.

Öl erhitzen und Zwiebelwürfel kurz anbraten. Hackfleisch dazugeben und scharf weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika und Champignons dazugeben und weitere 2-3 Minuten braten. Mit Wasser ablöschen. Crème fraîche und die in Würfel geschnittenen Kartoffeln dazugeben. Zwischendurch immer wieder umrühren. Zum Schluss den Schafskäse dazugeben und die Sauce mit Maggi, Worcestersauce und Sambal Oelek abschmecken. Weitere 5-10 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich und der Käse komplett geschmolzen ist. Zwischendurch immer wieder umrühren. Zum Schluss die frischen Kräuter unterheben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

oOSilenceOo

Das war wirklich lecker.

31.01.2021 12:21
Antworten
Bursche59

Heute das erstmal gekocht, leicht abgewandelt da ich kein Maggi genommen habe und Worchestersauce leer war. Echt einfach und lecker, so gefällt mir das. 4 Sterne da ich noch nicht ganz überzeugt, aber es auf jedenfall wieder kochen werde.

20.01.2021 16:29
Antworten
Jenni1603

Einfach super lecker! Volle Anzahl Sterne! Danke!

10.11.2019 17:29
Antworten
Towonda

Superlecker ! Hab das Rezept fast genauso nachgekocht, nur Wasser zu Brühe aufgestockt. Klasse, mögen wir hier alle, wird öfter gekocht!

22.06.2019 20:39
Antworten
siggi33

Grundlage war dein Rezept aber wir hatten leider nicht alles da und mussten improvisieren so hatten wir ein Bund Lauchzwiebel mit den Pilzen angeschwitzt und die Kartoffeln in Scheiben dazu angebraten und zur Seite gestellt. Im Bratfett wurde dann das Hack angebraten und das Gemüse wieder dazu gegeben. Abgelöscht wurde es dann mit 600 ml Kokosmilch und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. das war schon echt lecker und als Standard gespeichert das Original mache ich auch nochmal und berichte dann LG Siggi

20.08.2016 17:26
Antworten
Andrea883

Geht wirklich sehr schnell zu kochen. Wir mögen etwas mehr Gemüse, habe insgesamt 3 Paprikas und eine Aubergine genommen aber die Soße war wirklich lecker. lg Andrea

09.06.2016 19:51
Antworten
hempii

Heyho :) Habe dieses Rezept vorhin nachgekocht & so wie ich es mir gedacht hatte bin ich sehr begeistert gewesen!! War Mega lecker, obwohl ich kein Maggi & Samba.. Da hatte, hab dann noch ein wenig Buko Frischkäse 'Gartenkräuter' reingemacht & es ist geschmacklich wirklich sehr lecker geworden!! Vielen Dank für das Rezept.. :)

08.04.2015 23:47
Antworten
eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Maggi lassen wir weg, dafür Knoblauch und ein Schuss Weißwein. Schöne Kombi, geht schnell und wird auf jeden Fall noch öfter wiederholt. Besten Dank!!

25.09.2014 15:09
Antworten
Dana189

Hallo, Diese leckere Kartoffelpfanne hat es heute bei uns gegeben. Und ich kann sagen das sie uns ganz toll geschmeckt hat. Wird in meine Wochenplan Liste aufgenommen ☺ LG Dana189

23.09.2014 19:48
Antworten
bross

Hallo, die Kartoffel-Pfanne ist ganz große Klasse! Sie ist sehr schnell zubereitet und die Schafskäsesauce ist der totale Hit. Oberlecker! Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

27.07.2014 16:53
Antworten