Apfelkuchen mit Zimt und Zucker vom Blech


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 27.06.2012 1364 kcal



Zutaten

für
250 g Butter
250 g Zucker
3 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
375 g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 Pck. Vanillezucker
200 ml Milch
1 kg Äpfel
50 g Mandelsplitter
1 Prise(n) Zimtpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
1364
Eiweiß
20,97 g
Fett
66,09 g
Kohlenhydr.
174,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Butter zerlassen und mit Zucker, Vanillezucker, Salz vermischen. Am besten mit den Knethaken des Handrührgerätes. Als Nächstes die Eier hinzufügen. Das Mehl mit Backpulver mischen und in kleinen Mengen unterrühren. Anschließend gut verrühren und mit der Milch den Teig etwas auflockern. Der Teig sollte langsam vom Löffel gleiten. Zum Schluss etwas Zimt in den Teig rühren.

Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben geschnitten in Reihen auf den Teig legen. 50 g Zucker mit Zimt und den Mandelsplittern mischen und über die Äpfel streuen. Im auf 200°C vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen, bis die Äpfel goldgelb sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

minalein_91

Der Kuchen hat allen geschmeckt. Hab aber Mandelblätchen verwendent.😍

30.05.2020 16:26
Antworten
Silvia_Sch

Ich habe statt Mandelsplitter Zimtstreusel gemacht. Fürchterlich lecker 😋

15.09.2019 12:35
Antworten
Leena1801

Super Rezept. Schmeckt wirklich gut.

13.12.2018 19:29
Antworten
Jacqueline-Piroth

Sehr gutes Rezept. Wirklich simpel.

02.10.2018 22:27
Antworten
Nine_usw

Ein wirklich tolles Rezept. Ich habe den Kuchen gerade gebacken, da wir so viele Äpfel haben und mein Mann sich einen Apfelkuchen gewünscht hat. Ich habe auch schon ein Stück davon probiert und mein Mann wird sich sicher sehr freuen, wenn er von der Arbeit kommt. Nur zu empfehlen und wird es öfter geben. Ich habe aber bei der Milch etwas "getrickst". Ich habe nur 100 ml Milch genommen und nochmal 100 ml Sprudelwasser. Der Teig ist so fluffig! Danke für dieses tolle Rezept.

11.09.2018 17:16
Antworten
potterhead_

Richtig guter Kuchen !!

14.10.2017 10:16
Antworten
Hilke1203

Superschnell zubereitet und sehr lecker. Habe ich jetzt schon 2mal gebacken, einmal mit Apfelwürfeln die waren schneller fertig. geht genauso gut. Vielen Dank für das tolle Rezept.

10.10.2016 15:14
Antworten
hannänche

hab ein mal mit mandelsplitter und ein mal ohne gebacken...ohne gefällt mir persönlich besser.. aber super lecker so oder so danke fürs rezept :)

23.10.2014 09:35
Antworten
Ken91

Sehr lecker, habe allerdings die Mandelsplitter weggelassen . Hatte grad keine . Back ich aufjeden Fall wieder... Danke fürs Rezept :))

17.10.2014 12:07
Antworten