Coeur coulant


Rezept speichern  Speichern

Kleine Schokotörtchen mit flüssigem Kern

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 27.06.2012 935 kcal



Zutaten

für
125 g Schokolade, 70-75% Kakaoanteil
6 Stück(e) Schokolade, 70-75% Kakaoanteil, zur Füllung
2 Ei(er)
2 Eigelb
50 g Puderzucker
40 g Mehl
125 g Butter
Butter, für die Förmchen

Nährwerte pro Portion

kcal
935
Eiweiß
15,31 g
Fett
62,40 g
Kohlenhydr.
78,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 42 Minuten
Ofen auf 200° vorheizen. 6 Förmchen ausbuttern.
Schokolade und Butter zusammen schmelzen lassen. Eier und Zucker weißschaumig schlagen und langsam das gesiebte Mehl zufügen. Dann die Schokobuttermasse langsam unterheben.
In die Förmchen geben und jeweils eines der zusätzlichen Schokostückchen ungefähr 1,5 cm tief in die Masse drücken, es muss noch oben herausschauen.
12 min. backen und noch heiß oder warm servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnurzelchen-aus-Landes

danke für den netten Kommentar

08.11.2018 06:05
Antworten
Watzfrau

Ein perfektes Rezept! Die Backzeit stimmt und das Törtchen läßt sich wunderbar stürzen. L. G. Watzfrau

08.11.2018 04:56
Antworten
Ninaria

Großartig! Wenig Aufwand für großen Genuss! Rezept und Zeiten haben auf Anhieb funktioniert. Der Trick mit dem Schokostückchen ist ja super. Meine Teenager finden toll, dass wir die hippen „Lavatörtchen“ jetzt selbst machen können. Vielen Dank!

03.11.2018 10:27
Antworten
marie-m

Hallo Sonja; ja habe ich beides werde ich damit versuchen. Danke Lg.

13.10.2014 15:23
Antworten
schnurzelchen-aus-Landes

Hallo, hast Du kleine Weck-Gläser oder Twist Off Gläser? Sonst gehen auch Espressotassen LG Sonja

12.10.2014 13:05
Antworten
marie-m

Hallo Schnurzelchen, das hört sich einfach und schnell an, ich habe keine Förmchen kann ich auch erstmal Tassen nehmen? Oder hast du noch eine andere Idee? Lb. Gr. Marie

12.10.2014 12:03
Antworten