Braten
Geflügel
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchen gebraten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 27.06.2012



Zutaten

für
2 Hähnchen, küchenfertig
Salz und Pfeffer
Maggi Flüssigwürze
2 EL Mehl
6 EL Wasser
200 g Schinken, gewürfelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Die Hähnchen gut abspülen und trocken tupfen. Innen mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 200°C vorheizen, einen Bräter mit Wasser ausspülen.

Die Hähnchen mit Maggi bestreichen, mit der Brustseite nach unten in den Bräter legen und mit Schinkenwürfeln bestreuen. Den Bräter mit dem Deckel verschließen und auf dem Rost (untere Schiene) in den heißen Ofen schieben.

Nach 45 Min. die Hähnchen wenden (Brustseite nach oben), mit Wasser begießen, Deckel drauf und wieder in den Ofen schieben. Die Hähnchen sind gar, wenn sich die Keulen leicht bewegen lassen. Das dauert ca. 1,5 - 2 Std.

Die Hähnchen aus dem Bräter nehmen, warmstellen, eventuell Wasser zum Bratensaft geben und mit Mehl binden und würzig abschmecken. Die Hähnchen zerteilen und auf einer Platte anrichten.

Als Beilage passen Kartoffeln, Kartoffelauflauf oder bunter frischer Salat und Apfelkompott.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.