Blätterteig-Frischkäse-Schnecken


Rezept speichern  Speichern

geht superschnell und ist superlecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.06.2012



Zutaten

für
2 Pck. Blätterteig, backfertig aufgerollt
600 g Frischkäse
50 g Schnittlauch, gehackt
3 Stange/n Lauchzwiebel(n)
1 Prise(n) Salz
2 Prisen Pfeffer
n. B. Kochschinken, klein geschnitten, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Backofen auf 200°C vorheizen.
Lauchzwiebeln in schmale Ringe schneiden und mit dem Frischkäse, dem gehackten Schnittlauch, dem Salz und dem Pfeffer gut vermischen. Wer möchte kann auch noch Kochschinken (in kleine Stücke geschnitten) der Masse hinzufügen. Blätterteig ausrollen und mit der Masse gleichmäßig bestreichen. Den Teig dann den kurzen Weg aufrollen. Ca. 2,5 cm große Stücke abschneiden und auf ein Blech setzen. Bei 200°C ca. 10 Min. in den Backofen schieben, bis sie schön goldbraun sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

apfelmus112

Tolles Rezept unter Berücksichtigung der vorherigen hilfreichen Kommentare! Noch besser lässt es sich schneiden, wenn man die Rolle (oder vorbereitet am Vortag? 👍) kurz im Gefrierschrank anfrieren lässt.

11.10.2018 09:34
Antworten
vanzi7mon

Hallo, ch hatte nur 400 g Ziegenfrischkäse und Paprikawürzmischung da. Aber auch mit so wenig Zutaten hat es gut geklappt und lecker geschmeckt. Außerdem lassen sich die Rollen besser schneiden, wenn sie vorher gekühlt werden. FG vanzi7mon

14.02.2016 12:44
Antworten
Backinchenlara

Wir haben Fertigen Kräuter-Frischkäse genommen und ein bisschen Parmesan Darübergeraspelt. Wir haben es 20 Minuten gebacken. LECKER!!!

18.11.2014 18:46
Antworten
GinnyG

Habe das Rezept grad ausprobiert und gleich ein Bild reingestellt. Schmeckt echt gut. Nur die Backzeit von 10 Minuten ist viel zu kurz. Und 600g Frischkäse ist auch für Fans von Frischkäse zu viel. Ich denke 400g ist da schon mehr als genug. Zum Schluss hab ich noch ein bisschen geriebenen Käse drüber gestreut und er macht sich super.

28.09.2013 18:55
Antworten
KleineAnfängerin

Habe das Rezept zu meinem Quali gemacht. Alle waren super begeistert & übrig war auch kein einzigstes mehr :)

26.05.2013 20:43
Antworten
Blondgirly

das schmeckt auch prima mit Frischkäse Flammkuchen und Toskana und entsprechend getrockneten Tomaten oder Schinkenwürfel :D

20.02.2013 21:24
Antworten
sophie21w

Habe das Rezept eben ausprobiert! Schmeckt toll, allerdings sind 600g zu viel Frischkäse. Hatte 500g und es ist noch übrig! Weiterhin sind 10 Minuten Backzeit viieeel zu wenig, dann ist der Blätterteig noch roh. Bei mir waren sie 25 Minuten bei 180 Grad im Ofen und sind gut geworden. Geschmacklich sind sie top!

16.08.2012 22:03
Antworten