Topfenpalatschinken


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 30.06.2004 310 kcal



Zutaten

für
½ Liter Milch, gemischt mit Sodawasser (Mineralwasser)
2 Ei(er)
250 g Mehl, glattes

Für die Füllung:

250 g Quark (Topfen)
100 g Butter
1 EL Cremepulver, (Galetta- Vanillegeschmack )
⅛ Liter Milch
2 EL Zucker
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
2 EL Rahm, saurer, evt.
Rosinen
Öl
Butter, zum Ausbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zutaten zu dünnflüssigem Teig abschlagen, etw. rasten lassen. Eisenpfanne vorwärmen, pro Palatschinke 1 nussgroßes Stück Butter (od. 1 Kl. Öl) zerlaufen lassen, Teig eingießen, Pfanne schwenken, damit sich der Teig gleichmäßig dünn verteilt, Palatschinken beidseitig ausbacken. Palatschinken am besten sofort mit Fülle bestreichen, einrollen, anzuckern, servieren (sie sollen weder längere Zeit stehen noch aufgewärmt werden, sonst schmecken sie "ledern" oder lasch!)
Tipp: auf gewärmte Teller servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nora

PS.: Ich mache die Palatschinken gerne mit "überstandiger" (leicht angestochene Milch). Damit werden sie extrem locker ohne zutun.;-) LG.Nora

09.01.2006 13:15
Antworten
Nora

@picard66 Extra eingeflogen? Wo dies doch ein Wr. Rezept ist, aber eben ohne Rum, den man jederzeit zutun oder weglassen kann. ;-) Da meine Kinder die Palatschinken über alles lieben, mache ich sie eben ohne Rum. LG. Nora

09.01.2006 13:12
Antworten
picard66

Nachdem ich es so ausprobiert habe, habe ich nochmal ein Originalrezept aus Wien eingeflogen - mit Rosinen und Rum. Das werde ich in Zukunft machen - und gelegentlich hier einstellen. Aber die Creme-Variante oben ist auch nicht schlecht. Allerdings vielleicht etwas viel für die genannte Personenzahl. Bei "Normalessern" würde ich nur zwei Drittel davon machen.

30.12.2005 22:55
Antworten
karaburun

Hmmmm..... genauso haben wir sie früher immer im Urlaub gegessen... lg Tanja

01.07.2004 22:17
Antworten