Schmandkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für saures Obst, z.B. Rhabarber, Stachelbeeren, Johannisbeeren, Sauerkirschen, Pflaumen

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (118 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 21.06.2012 4702 kcal



Zutaten

für
125 ml Milch
125 g Butter
3 m.-große Ei(er)
300 g Zucker
280 g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 Becher Schmand
2 Pck. Vanillezucker
Obst

Nährwerte pro Portion

kcal
4702
Eiweiß
63,05 g
Fett
246,56 g
Kohlenhydr.
552,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Milch und Butter erwärmen, bis die Butter zerlaufen ist. Beides in eine große Schüssel gießen, den Zucker dazugeben und so lange mit dem Schneebesen rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann nach und nach die Eier unterrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in die Schüssel sieben. Mit dem Schneebesen verrühren, bis keine Klümpchen mehr sind.
Der Teig sollte die Konsistenz von Waffelteig haben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig raufgießen und gleichmäßig verteilen.
Das gewaschene zurechtgemachte Obst sanft auf den Teig legen. Während des Backvorgangs sinkt das Obst in den Teig.
Blech in den vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene, schieben und bei 175°C O/U ca 25-30 Minuten backen.
Der Teig sollte leicht gebräunt sein.
Blech aus dem Ofen nehmen und Ofen ausschalten.

2 Becher Schmand mit 2 Päckchen Vanillezucker verrühren und auf dem Kuchen verteilen. Kuchen noch 5 Minuten in den Ofen schieben.

Sehr lecker ist Rhabarber, der wird in Stücken von 4-5 cm geschnitten und im Abstand von 1,5 cm auf den Teig gelegt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tippolina

Mega lecker!!! Ich habe Sauerkirschen genommen. Daher auch den Zucker auf 200 g reduziert. Habe auch 3 Becher Schmand genommen mit 3 Päckchen Vanillezucker. Aber 2 Becher hätten auch gereicht Vielen Dank für das Rezept

22.07.2021 12:55
Antworten
mimamutti

Hallo Tippolina, gern geschehen. LHG Marianne

22.07.2021 16:01
Antworten
Käthekocht

Wirklich lecker, kam gut an! Ich habe ebenfalls 3 Becher Schmand genommen, um eine schöne Deckschicht zu erhalten. Außerdem habe ich mal experimentiert und 100 g Zucker durch Erythrit ersetzt (also nur 200 g Zucker, Rest Zuckerersatz). Das passte überraschend gut. Wir hatten Johannisbeeren und Stachelbeeren. Mit den sauren Johannisbeeren schmeckte es besonders gut.

17.07.2021 19:15
Antworten
mimamutti

Hallo Käthekocht, da der Teig recht süß ist, passen saure Obstsorten hervorragend. Danke für die Rückmeldung. LG Marianne

20.07.2021 17:30
Antworten
mimamutti

Hllo, vielen Dank für deinen Kommentar, LG Marianne

20.07.2021 17:29
Antworten
kwr57

Hallo mimamutti, dieses Rezept ist wirklich Spitze. Heute wurde der Kuchen mit Rhabarber gebacken und es schmeckt einfach wunderbar. Die ganze Familie ist begeistert und wir haben einen Lieblings-Rhabarberkuchen mehr. Ich freue mich schon auf weitere Kuchen mit den leckeren Obstsorten die jetzt noch zu erwarten sind. Vielen Dank und liebe Grüße Korita

11.05.2013 20:14
Antworten
mimamutti

Liebe Korita, schön, dass der Kuchen so gut bei euch angekommen ist. Da der Teig recht süss ist schmecken auch Stachelbeeren oder Kohannisbeere, also saures Obst sehr gut. Danke für die Bewertung. Liebe Grüsse Marianne

11.05.2013 22:14
Antworten
mickyjenny

Hallo, liebe Mimamutti, dieser Kuchen ist so schnell gemacht und schmeckt soooo lecker.- Die Zutaten harmonieren perfekt! Das MUSS 5 Sterne geben! (Ich habe 1 kg Rhabarber gebraucht.) LG Micky

10.05.2013 21:37
Antworten
mimamutti

Liebe Micky, ich freue mich, dass euch der Kuchen so gut geschmeckt hat. Obwohl meine Tochter keinen Rhabarber mag, ist dieser Schmandkuchen ihr Frühlings Lieblingskuchen. Liebe Grüsse Marianne

11.05.2013 22:11
Antworten
mimamutti

Liebe Micky, ich danke dir noch für die Bewertung, LG Marianne

11.05.2013 22:15
Antworten