Braten
einfach
fettarm
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Resteverwertung
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mausis fettarmes Pfannengerührtes

für Ernährungsbewusste - fettarm,schnell und unkompliziert! Ideal auch, um Reste zu verwerten ...

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.06.2012



Zutaten

für
150 g Putenfleisch oder Hähnchenfleisch, geschnetzelt
1 Paprikaschote(n), gelb, rot oder grün
1 Karotte(n)
2 EL Frischkäse (Magerstufe)
1 EL Tomatenmark
1 EL Petersilie (TK)
3 EL Sojasauce
1 EL Rapsöl
1 Handvoll Nudeln, gekochte
Gewürzmischung (Asiagewürz)
etwas Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Paprikaschote in dünne Streifen, die Karotte in dünne Ringe schneiden und zusammen mit dem Fleisch in eine Schüssel geben. Mit der Sojasoße und dem Öl vermengen. Mit dem Asiagewürz würzen und für eine Stunde kühlstellen (marinieren).

Eine beschichtete Pfanne heiß werden lassen und das Marinierte ohne zusätzliche Fettzugabe scharf anbraten, bis das Fleisch schön knusprig und kross ist. Mit etwas Wasser ablöschen, den Frischkäse, das Tomatenmark und die Petersilie hinzugeben und noch ein wenig weiterrühren.

Zum Schluss eine kleine Handvoll gekochte, heiße Nudeln zufügen und auf einem Teller anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.