Knollen-Rüben Auflauf mit Fetakäse


Rezept speichern  Speichern

Vitamine im Winter

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 21.06.2012



Zutaten

für
4 Rübe(n) (Butterrüben)
4 Karotte(n)
2 Süßkartoffel(n)
1 Kohlrabi
600 g Kürbisfleisch
1 Chilischote(n)
2 EL Sauerrahm
2 EL Sahne
½ Bund Petersilie
250 g Feta-Käse
1 TL, gestr. Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen
n. B. Koriander, gemahlen
n. B. Muskat, gerieben
n. B. Salz
n. B. Pfeffer, bunter
etwas Öl, zum Anbraten
n. B. Fett, für die Aufflaufform

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Gemüse schälen und nach Paysanne-Art schneiden (nicht würfeln, sondern die Form erreichen, wenn man z. B. eine Scheibe in vier Teile schneidet). Petersilie fein hacken. Chilischote entkernen und fein würfeln.

Gemüse in etwas Öl anbraten, bis es leicht weich wird (ca. 15 Minuten). Petersilie, Chilischote, Cumin, Koriander, Muskat, Salz und Pfeffer hinzufügen. Pfanne vom Herd nehmen. Sauerrahm und Sahne unterrühren, geschmacklich abrunden. Das Ganze in eine gefettete, flache feuerfeste Form geben (z.B. runde Pie-Form). Feta-Käse zerkrümeln und über das Gemüse verteilen.

Bei 180° C ca. 30-40 Min. backen, bis die Feta-Krümel bräunlich werden.

Dazu passt Feldsalat wunderbar.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tutti-fresh

Dein Rezept ist richtig lecker! Allerdings finde ich dass die Mengenangaben sehr großzügig gerechnet sind. Ich würde das nächste Mal nur die Hälfte pro Person machen. Hab noch Zwiebeln und Knoblauch dazu. Wird auf jeden Fall wieder gemacht.

30.11.2018 20:02
Antworten
Wiemy

Hallo Kanelbulla, leicht variiert habe ich heute deinen leckeren Auflauf aus Möhren, Kohlrabi, Steckrübe und Kartoffeln nachgekocht. In Brühe mit Frischkäse und mit Gouda anstelle von Feta. Vielen Dank für die Anregung! LG uwiemy

30.10.2015 17:01
Antworten
Kanelbulla

Hallo Fabini108, ach das freut mich sehr! :) - ja, Knobi macht vieles noch besser :) LG

16.02.2014 14:55
Antworten
Fabini108

Ich hatte diese Woche Butterrüben in meiner Biokiste und nicht wirklich eine Ahnung, was ich damit anfangen sollte. Da kam dieses Rezept gerade recht ! Hab noch Zwiebel und knobi mit angebraten - sehr lecker ! Haben wir sicher nicht zum letzten Mal gekocht :-)

15.02.2014 21:27
Antworten