Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.06.2012
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 253 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.04.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Reis
150 g Rotkohl, aus dem Glas
1/2  Blumenkohl
200 g Magerquark
50 g Meerrettich, aus dem Glas, scharf
1 m.-großes Ei(er)
 etwas Milch
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Korianderpulver
 n. B. Käse, gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis in 500 ml gesalzenem Wasser kochen. Den Blumenkohl ebenfalls bissfest kochen. Beides vermengen und den Rotkohl unterheben. Blumenkohl-Rotkohl-Reis nach Geschmack würzen. Ganz wichtig ist Meerrettich, da er den etwas süßlichen Geschmack des Rotkohls aus dem Glas abrundet. Wer mag, kann auch gern etwas mehr nehmen.
Alles in eine Auflaufform füllen.
Den Quark mit Milch und dem Ei verrühren und ebenfalls mit Meerrettich und Gewürzen würzen. Wer mag kann hier auch Käse untermengen, was aber nicht zwingend ist.
Die Quarkmasse auf den Reis geben und alles bei ca. 200°C Umluft 20 min lang in den Ofen stellen.

Das Rezept mag erst eigenartig klingen, durch die Kombination von den Gewürzen und dem Rotkohl schmeckt es allerdings sehr gut und ist dazu noch fettarm und vitaminreich.