Backen
Frühstück
Kekse
Party
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Parmesan Bacon Cookies

Würzige Frühstückscookies

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 20.06.2012



Zutaten

für
125 g Butter, Zimmertemperatur
300 g Mehl
250 g Parmesan
2 Ei(er)
1 TL, gestr. Backpulver
1 TL Salz
1 EL Rosmarin
1 EL Zucker, braun
10 Scheibe/n Bacon, gebraten
evtl. Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Backofen auf ca. 200 C° vorheizen. 1 - 2 Backblech/e mit Backpapier auslegen.

Das Mehl mit Backpulver und Salz mischen. Die Butter mit dem Parmesan und den Eiern zu einem cremigen Teig verrühren. Dann das Mehl-Gemisch unterrühren und mit Rosmarin und braunem Zucker abschmecken. Der braune Zucker sorgt später für einen kleinen Ausgleich zum würzigen Käse, man kann auch normalen Zucker verwenden. Den gebratenen Bacon in kleine Stückchen schneiden und untermengen. Falls notwendig, den Teig mit etwas Wasser auflockern.

Cookies formen und auf die Bleche legen. Backzeit ca. 15 min oder bis sie goldbraun sind.

Schmecken warm oder kalt. Perfekt zum Frühstück, für Partys oder einfach als Snack.

Ergibt ca. 12 Stück.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.