einfach
Europa
gebunden
Österreich
Schnell
Suppe
Süßspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Milchsuppe süß

Ellas süße Milchsuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.95
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 28.06.2004



Zutaten

für
½ Liter Milch (Vollmilch)
¼ Liter Schlagsahne
1 Vanilleschote(n)
Zitrone(n) - Schale
2 EL Zucker
1 EL Mehl
100 g Bandnudeln (hausgemachte, die sind nicht so breit)
Kakaopulver
Nüsse, geriebenen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Milch mit dem Zucker, der Zitronenschale und der Vanilleschote aufkochen, danach die Vanilleschote auskratzen und in die Milch geben, kurz aufkochen (leise simmern lassen, sonst geht die Milch über).
In der Zwischenzeit die Bandnudel in leicht gesalzenen Wasser bissfest kochen.
Den Rahm mit dem Mehl gut verrühren und in die Milch mit den Schneebesen schlagen und über die Bandnudeln gießen.
Wird mit Schokopulver, geriebenen Nüssen und Zucker (zum Nachzuckern) serviert. Kann auch mit Zimt und Zucker serviert werden und eventuell einem Stück Butter. (Da gab’s bei mir nicht, erst meine Kinder bekamen die Butter dazu)
Tipp: Diabetiker können flüssigen Süßstoff nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Yoshi32

Ich habe das Rezept auch ausprobiert. Ich habe es allerding mit Reis gemacht. Liebe Grüße

26.01.2010 19:04
Antworten
anno80

huhu :) Jaaaaaaa, habs schon ausprobs.. :o) Ist eine günstigere Alternative zu den V-Schoten.... Nur schmecken tuts natürlich nicht so, ganz klar^^ Danke fürs Rezept^^ Glg...

27.12.2008 19:43
Antworten
anno80

Hallöchen.... Also, möchte zum ertsen mal in meinem Leben Milchsuppe essen... Mein Schatzi möchte die nämlich unbedingt essen!!!! Also, kann man denn statt der Vanilleschote auch Butter-Vanille Aroma nehmen??? Thx´s............ =o)

26.10.2008 20:19
Antworten
Nora

Hallo! Also ich denke schon. Aber, probieren geht über studieren. :-) LG. Nora

28.10.2008 14:02
Antworten
bine12

selbstverständlich kannst du auch auf vanille-aroma zurück greifen wird vielleicht nicht so intensiv nach vanilleschoten schmecken aber das macht ja nichts. grüße bine

27.12.2008 08:34
Antworten
Schwalbe

Hallo, in der einfachen Art, ohne Sahne und Vanilleschote kann ja jeder, aber sooo ist es megalecker und sehr EMPFEHLENSWERT!!!Aber nicht zum Diäten geeignet ;-)) Lieben Gruß Schwalbe

16.11.2007 17:19
Antworten
Ela1984

hllo, das ist wirklich ein super Rezept. Mein Mann liegt mir schon länger in den Ohren das ich doch mal Milchsuppe machen könnte, doch das Rezept das ich hatte , gefällt mir einfach nicht!! Doch mit diesem Rezept denke ich, das es uns allen schmecken wird!!! Vielen dank..... jetzt ist mein Mann endlich wieder glücklich!!! LG Ela

15.01.2006 12:13
Antworten
uevers

Hallo Nora Meine Oma hat früher die Milchsuppe immer mit Suppennudeln gekocht, allerdings gab es bei uns nicht die verfeinerte Form. Schönes einfaches Rezept. Gruß Uschi

14.08.2005 08:10
Antworten
Gelöschter Nutzer

Danke für das tolle Rezept. Genau das Richtige für meine Zuckerschnuten. Schmeckt sehr sehr lecker. LG Helga

08.02.2005 13:36
Antworten
bross

Hallo Nora, dieses Rezept ist total super. Wir konnten uns zuerst nicht entscheiden, das Ganze mit Zucker und Zimt, oder mit Nüssen und Schokopulver zu essen. Am Schluß hatte jeder seine Variante auf dem Teller und alle waren rundum zu frieden. Nochmals vielen Dank. LG! bross

23.11.2004 12:21
Antworten