Bresso - Hähnchen überbacken mit Tomaten


Rezept speichern  Speichern

- für den UltraPlus -

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
 (166 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.06.2004 648 kcal



Zutaten

für
2 Hähnchenbrustfilet(s), ca. 675 g
8 Scheibe/n Schinken (Bauernschinken mit Knoblauch), schmal geschnitten, ersatzweise Schwarzwälder Schinken
6 Kirschtomate(n)
200 g Frischkäse, (Bresso - Kräuterfrischkäse)
200 g Sahne
1 Pck. Kräuter, de Provence, TK
Salz (4-Pfeffer-Gewürzsalz), ersatzweise anderer Pfeffer und etwas Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
648
Eiweiß
66,03 g
Fett
38,65 g
Kohlenhydr.
8,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Hähnchenbrustfilets in der Mitte halbieren, so dass sich dann 4 Bruststücke ergeben. Fleischstücke kurz waschen, trockentupfen und mit je 2 Scheiben Bauernschinken mit Knoblauch umwickeln und in die UltraPlus Kasserolle legen.
Cocktailtomaten waschen, vierteln und über dem Fleisch verteilen.
Bresso, Sahne und Kräuter de Provence miteinander verrühren und mit dem 4-Pfeffer-Gewürzsalz abschmecken und dann über das Fleisch gießen, so dass alles gut bedeckt ist.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 - 225 °C ca. 40 - 45 Minuten backen.
Dazu passt Reis oder Baguette. Wir haben dazu ital. Strozzapreti (Dinkelvollkorngriesnudeln) gegessen.
Anmerkung: Wer keinen UltraPlus besitzt, kann dieses Gericht auch sicherlich in einer anderen Form mit Deckel zubereiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, es war sehr lecker und mit wenig Aufwand schnell gemacht. LG Brigitte

30.12.2018 13:43
Antworten
sschlumpfine

Lecker und schnell gemacht. Ich hab noch Zucchini mit reingemacht.

13.11.2018 11:41
Antworten
daria1994

Schmeckt super lecker! Ich berate vorher noch etwas knoblauch und eine Zwiebel an und lösche diese dann mit weißwein ab und rühre sie unter den Frischkäse. Anstatt Sahne nehme ich immer sojacreme und Milch damit es nicht so schwer im Magen liegt.

25.06.2018 17:40
Antworten
kroatien

Leckeres Rezept. Gab es schon paar Mal bei uns. Da ich bei uns keinen Bauernschinken mit Knoblauch bekomme, nehme ich immer Schwarzwälderschinken und in die Soße gebe ich immer etwas Knoblauchulver.

28.01.2018 17:52
Antworten
Necki

Wir haben das Rezept jetzt schon 3 oder 4 mal gemacht und es ist wirklich sehr lecker und macht wenig Arbeit. Da ich keine Auflaufform mit Deckel habe, lege ich Alufolie über die Form. ☆☆☆☆☆

21.02.2017 15:23
Antworten
danisahne74

Hallo, bei uns gab es gestern dieses leckere Gericht. Habe das Hähnchenbrustfilet angebraten und das Ganze in eine ganz normale Auflaufform geschichtet und für ca. 40 min. in den Backofen gepackt. Dazu gab es Reis und Salat. Schmeckt bestimmt auch mit Bandnudeln prima. Leckeres Rezept, wird auf jeden Fall wiederholt. Grüße Dani

19.07.2005 08:31
Antworten
*~Manu~*

Hallo Ihr Lieben, freut mich, daß Euch das Gericht so gut schmeckt. Wie oben auch schon geschrieben, man muß keine UltraPlus Form besitzen, es geht auch mit einer anderen Form mit Deckel. Nur, wer eine UltraPlus besitzt, der sucht meist auch nach entsprechenden Rezepten und darum habe ich es im Rezeptnamen auch hier so eingegeben. Das Rezept selbst habe ich aus einer UltraPlus Rezeptsammlung und es nach meinem Geschmack für mich etwas abgewandelt. Sehr lecker fand ich den Bauernschinken mit Knoblauch dazu. Leider bekomme ich den immer so schlecht, so daß ich das Gericht noch nicht wieder gekocht habe... denn gerade dieser stark geräucherte Geschmack und dieser Knoblauch dabei waren ja soooo lecker. Also, wenn Ihr so einen Schinken bekommen könnt, dann probiert es mal mit diesem. Liebe Grüße von *~Manu~* :-)

16.07.2005 23:24
Antworten
aeht17

Schnell und unkompliziert. Und vor allem: sehr, sehr lecker. Da nehm ich doch die vielen Kalorien mal gern in Kauf. Haben es mit Reis gegessen, aber wegen der vielen Sauce wäre auch Baguette nicht schlecht gewesen. Sehr reichlich bemessene Portionen. Danke, danke für das tolle Rezept! Aeht

16.07.2005 23:08
Antworten
hirlitschka

Hallo Manu, ein sehr gutes Gericht, schon deswegen weils schnell geht *g*. Wirds auf alle Fälle öfter geben. Liebe Grüße, Sabine

26.01.2005 20:03
Antworten
Kathy36

Hallo Manu, dein rezept gefällt mir. Ich habe keine Ultrplus, aber ein grosse glas casserole mit deckel. Ich denke das werde auch gehen. Werde ich auf jeden fall ausprobieren! LG KATHY

26.06.2004 08:55
Antworten