Gemüse
Hauptspeise
Lamm oder Ziege
Nudeln
Schmoren
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Penne mit Lamm

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.06.2012



Zutaten

für
500 g Lammfleisch, mager
3 Knoblauchzehe(n)
2 Zwiebel(n), rot
500 g Tomate(n), passierte
1 Bund Rosmarin
Salz und Pfeffer
250 ml Rotwein, trocken
1 TL Balsamico
n. B. Olivenöl
500 g Penne oder andere Nudeln
Salzwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 120 Min. Gesamtzeit ca. 140 Min.
Das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln, Knoblauch, Rosmarin und Lamm im Olivenöl scharf anbraten. Salz und Pfeffer nach Geschmack zugeben. Mit Rotwein ablöschen und das Ganze ca. 30 - 40 Minuten einkochen lassen.

Sobald der gesamte Wein eingekocht ist, den Balsamico drübergießen und richtig verdampfen lassen. Dann die passierten Tomaten zugeben und min. noch 45 - 60 Minuten köcheln lassen. Würzen nach Geschmack. Ich mag es, wenn das Fleisch ganz weich ist.

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und dann in die Soße geben. Ich mache fast immer die doppelte Menge, da es am nächsten Tag noch besser schmeckt. Gerne auch kalt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RezepteAndyy

Super lecker danke an dich. Und an Frank für die weiter Empfehlung.

05.12.2018 15:17
Antworten
Balineschen

Wirklich super lecker und das ganze ohne viele Zutaten. Danke für das Rezept.

22.08.2017 07:28
Antworten
Franky1987

Es war sehr lecker. Danke für das Rezept :)

24.01.2017 10:27
Antworten