Reste-Tartiflette


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

falls ihr einen französischen Weichkäse habt, der schon zu reif ist für den Konsum. Mit Baguette servieren.

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.06.2012



Zutaten

für
250 g Kartoffel(n), gekochte
250 g Champignons, kleine
n. B. Käse (Weichkäse) nach Wahl
1 Zehe/n Knoblauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Falls Sie keine bereits gekochten Kartoffeln verwenden, die Kartoffeln vorkochen. Eine kleine Auflaufform mit der Schnittfläche einer halbierten Knoblauchzehe einreiben. Die Champignons putzen und vierteln.

Die gekochten Kartoffeln grob zerkleinern und mit den Champignons vermischt in eine Auflaufform geben. Den Käse (z. B. Chaource, Brie, Camembert, Reblochon, Taleggio, Weinbergkäse, etc.) in so viele Scheiben schneiden, dass man den Inhalt der Auflaufform damit ungefähr abdecken kann. Den Käse gleichmäßig darauf verteilen. Mit Alufolie abdecken und bei ca 200°C (Umluft) ca. 30 min. überbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Super lecker !!! Du hast das Gericht zwar als "Reste" -Essen bezeichnet, aber das ist es ganz und gar nicht. Die Tartiflette schmeckt einfach nur köstlich und noch mit den Champignons dazwischen - erstklassig! Eine runde Sache! Das Rezept ist spitze! LG Juulee

19.10.2017 14:08
Antworten