Töttchen nach Uromas Art


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 17.06.2012



Zutaten

für
700 g Kalbsschulter
2 Zwiebel(n), halbiert
1 Lorbeerblatt
1 Gewürznelke(n)
1.500 ml Wasser
Salz

Für die Sauce:

2 EL Öl
3 EL Mehl
1 kleine Zwiebel(n), gewürfelt
750 ml Kalbsfond
1 TL Essig
3 Msp. Zucker
2 EL Worcestersauce
1 EL Weißwein, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Die Kalbsschulter im gesalzenen Wasser zum Kochen bringen, die Zwiebeln, Lorbeerblatt und Nelke hinzufügen und in ca. 1 Std. gar kochen. Danach das Fleisch aus dem Fond nehmen, etwas abkühlen lassen und in 1 cm große Stück schneiden. Den Kalbsfond durch ein Sieb gießen und beiseite stellen.

Das Öl in einem Topf erhitzen, das Mehl unter Rühren hinzufügen, die Zwiebel hinzugeben und anschwitzen. Nach und nach den Kalbsfond mit einem Schneebesen unterrühren. Kurz aufkochen lassen und das Fleisch dazugeben. Die Soße mit Salz, Worcestersauce, Zucker, Essig und evtl. Weißwein abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

michaelolaf

Gestern habe ich "Töttchen" nachgekocht! Es ist die Sensation! Es erinnert wirklich an Dinge, die meine Oma noch kochte und die fantastisch schmeckten. Dieses Gericht nachzukochen lohnt!

10.08.2016 12:21
Antworten
michaelolaf

Das Rezept ist genial einfach! Da ich diese einfachen Sachen sehr liebe, weil sie erfahrungsgemäß sehr gut sind, deshalb werde ich es demnächst nchkochen und selbstverständlich auch bewerten! Ich bin mal gespannt!

09.06.2016 23:19
Antworten