Braten
einfach
fettarm
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
kalorienarm
Nudeln
Pasta
Pilze
Resteverwertung
Rind
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pasta mit Pfifferlingen, Tatar und Erbsen

ww-geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.06.2012



Zutaten

für
1 TL Olivenöl
½ Zwiebel(n), fein gewürfelt
100 g Tatar
100 g Pfifferlinge (TK)
3 EL Erbsen (TK)
150 ml Gemüsebrühe
50 g Schmelzkäse, leicht 9 %
Salz und Pfeffer
200 g Bandnudeln, gegarte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fein gewürfelte Zwiebel dazugeben, kurz angaren. Tatar dazugeben und krümelig anbraten. Pfifferlinge und Erbsen nun zur Tatarmischung geben und mit der Gemüsebrühe ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Würzen, Schmelzkäse einrühren. Zum Schluss die Nudeln unterheben und genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Finjathome

Hallo, ich habe gestern dieses Rezept nachgekocht und es hat super lecker geschmeckt! Ich habe allerdings frische Pfifferlinge genommen und die Sauce noch ein bißchen angedickt. Gibt's bestimmt bald wieder, danke für das leckere Rezept! 5 Sterne von mir!

01.09.2012 09:18
Antworten