Blackys Kartoffel- Möhrengemüse vom Blech mit Lachsspießen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 14.06.2012



Zutaten

für
8 Stange/n Zitronengras
400 g Lachsfilet(s), (frisch oder TK- Ware)
8 Knoblauchzehe(n)
100 ml Olivenöl
12 Scheibe/n Parmaschinken
1 kg Kartoffel(n)
400 g Möhre(n)
5 Lorbeerblätter, frische
½ Bund Petersilie, frische
3 Zweig/e Rosmarin
2 TL Meersalz, grobes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
In Anlehnung an 2 Rezepte, die ich mal aus einer Zeitung ausgeschnitten habe, hab ich mir mein eigenes gebastelt.

Lachs in 24 Würfel schneiden, die Schinkenscheiben längs halbieren. Jedes Lachswürfelchen mit einer halben Scheibe Schinken umwickeln und jeweils 3 davon auf einen Stängel Zitronengras spießen. Bei TK- Ware einfach mit einem Metallspieß "vorspießen" und dann aufs Zitronengras spießen.
5 EL Olivenöl mit 2 gepressten Knobizehen verrühren und die Lachsspieße damit einpinseln.

Kartoffeln und Möhren schälen, die Kartoffeln in Spalten und die Möhren in längliche Scheiben schneiden.
Beides in eine Schüssel geben und mit restlichem Olivenöl und den klein gerissenen Lorbeerblättern, dem Meersalz, dem gehackten Rosmarin, der gehackten Petersilie und dem restlichen gehackten Knobi verrühren, anschließend auf ein Backblech geben.

Den Herd auf 190 Grad vorheizen, das Kartoffel-Möhren-Blech hinein geben und bei Umluft ca. 10 min backen lassen. Dann das Gemüsegemisch einmal wenden und weitere 10 min backen. Je nach Kartoffelsorte variiert die Backzeit, einfach mal zwischendurch probieren.
In der Zwischenzeit in einer beschichteten Pfanne die Lachsspieße von jeder Seite ca. 4 min braten, warm stellen, bis die Kartoffeln fertig sind.
Dazu schmeckt frischer Krautsalat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BarbaraAndree

Gern geschehen, du hast es auch verdient! :)

05.08.2015 09:55
Antworten
blacky278

Und vielen herzlichen Dank für den Sternenregen:-)))

04.08.2015 21:16
Antworten
blacky278

Das freut mich, vielen Dank :-)))) LG blacky278

04.08.2015 21:15
Antworten
BarbaraAndree

Ein super Rezept, vielen Dank dafür. Als die Gäste sich verspäteten, habe ich die Lachsspieße auf das Kartoffel/Möhrengemüse gelegt. Alle waren begeistert und meine Freundin hat sich das Rezept sofort aufgeschrieben,

04.08.2015 13:51
Antworten