Beilage
Fleisch
Frühling
Gemüse
Herbst
Kartoffel
Party
Salat
Sommer
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leichter Pellkartoffelsalat ala Zaubergaum, mit frischem Liebstöckel & Majoran

Salat ist gluten- & lactosefrei

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.06.2012



Zutaten

für
1 ½ kg Pellkartoffeln, festkochende
2 m.-große Zwiebel(n)
8 cl Rapsöl, kaltgepresst, nativ
150 g Schinken, Katen-, fein gewürfelt
1 Glas Gurke(n)
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
1 EL Senf, mittelscharf
1 Bund Kräuter, groß, gemischt
Salz und Pfeffer
Essig
Zucker
Kümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Die Kartoffeln gründlich waschen und bürsten. Nach der Reinigung im gesalzenen Wasser mit etwas Kümmel garen. Der Kümmel dient zur leichteren Verdauung. Gibt man den Kümmel in ein Teeei, so lässt er sich später leichter entfernen.
Nun müssen die Kartoffeln geschält werden. Auch hier gibt es zwei Möglichkeiten: am besten lassen sich Pellkartoffeln im heißen oder noch warmen Zustand schälen mit Hilfe von einer Gabel und einem kleinen Messer. Wer pfiffig ist, gießt das heiße Wasser ab und gibt die Kartoffeln in kaltes Eiswasser, die Kartoffeln können nun per Hand ganz schnell geschält werden, denn die Schalen flutschen nur so herunter.

Die noch warmen Kartoffeln mundgerecht schneiden und in eine große Schüssel geben.
Das Öl in eine Pfanne geben, fein geschnittene Zwiebeln und Schinkenwürfel glasig schwitzen und alles über die Kartoffeln geben.
Die Gurken halbieren und in feine Blättchen schneiden und der Schüssel hinzufügen. Den Gurkenfond durch ein feines Sieb gießen und zu dem Salat geben.
Nun werden alle gewaschenen Gartenkräuter wie Liebstöckel, Majoran, Oregano, Dill mit einem scharfen Messer sehr fein geschnitten und zugefügt. Frühlingszwiebeln werden in sehr feine Ringe geschnitten und ebenfalls zugefügt.
Der Salat wird nun mit Salz, Pfeffer, Zucker und Senf gewürzt.

Alles gut durcharbeiten und eine Stunde ziehen lassen. Eventuell noch mal nachschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.