Zitronensuppe nach Uromas Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 14.06.2012



Zutaten

für
2 Zitrone(n), den Saft davon
n. B. Wasser (es soll zusammen mit dem Zitronensaft 1 Liter ergeben)
40 g Speisestärke
100 g Zucker
etwas Zitronenschale, geriebene
1 Eigelb
2 EL Wasser, kalt, zum Verquirlen
1 Eiweiß
2 TL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Zitronensaft mit Wasser auf 1 Liter ergänzen. Die Speisestärke, 75 g Zucker und 4 EL von dem Zitronenwasser anrühren. Das übrige Zitronenwasser mit etwas Zitronenschale erhitzen. Den Topf von der Kochstelle nehmen. In das kochende Zitronenwasser langsam die angerührte Speisestärke rühren und noch einmal kurz aufkochen lassen. Die Suppe mit Zucker abschmecken und mit verquirltem Eigelb abziehen.

Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und ihn mit dem Zucker süßen. Von dem Eierschnee kleine Klößchen abstechen, auf die heiße, aber nicht kochende Suppe setzen. Den Topf mit einem Deckel verschließen und die Klößchen in etwa 5 Min. fest werden lassen.

Tipp: Soll die Suppe kalt gereicht werden, nur 30 g Speisestärke nehmen und die Klößchen auf heißem Wasser fest werden lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schietwetter

Habe das Rezept schön 2 mal nachgekocht und bin begeistert! Schmeckt wie eine Erinnerung an Kindertage! Danke!!

20.12.2021 21:39
Antworten
Rodo1968

Danke für das tolle Rezept hat uns sehr gut geschmeckt

02.07.2019 08:45
Antworten
S4x6

Echt lecker👍

28.06.2019 12:31
Antworten
S4x6

Habe es heute ausprobiert mal gucken wenn sie kalt ist.

25.06.2019 14:26
Antworten