Walnuss-Marzipantorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 14.06.2012 8177 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Walnüsse
100 g Mehl
2 TL Backpulver
4 Ei(er)
120 g Zucker
4 EL Amaretto, oder Wasser

Außerdem:

600 g Schlagsahne
3 Pck. Sahne
3 Pck. Vanillezucker, (Bourbon-Vanillezucker)

Zum Verzieren:

200 g Marzipanrohmasse
100 g Puderzucker
200 g Schlagsahne
30 g Walnüsse, gehackte
Kakaopulver
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
8177
Eiweiß
152,66 g
Fett
613,81 g
Kohlenhydr.
493,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Walnüsse mahlen. 100 g Nüsse, Mehl und Backpulver mischen (übrige Nüsse für die Nusssahne beiseitestellen). Eier, Zucker und Amaretto bzw. Wasser mindestens 8 Minuten feinschaumig rühren. Die Mehlmischung vorsichtig unter den Eischaum heben. In eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) füllen, sofort im vorgeheizten Backofen 30 bis 35 Minuten backen. E-Herd 175 Grad, Gas Stufe 2, Umluft 155 Grad. Dann den Boden abkühlen lassen.

Danach den Boden waagerecht halbieren. Sahne, Sahnefestiger und Vanillezucker steif schlagen. Die zur Seite gestellten Walnüsse unterheben. 1/3 der Nusssahne auf den Boden geben, verstreichen. Den zweiten Boden drauflegen. Rest Sahne darauf verteilen und auch am Rand glatt verstreichen. Marzipan mit dem Puderzucker verkneten. Zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln ausrollen, dann Sterne ausstechen. Sahne steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und die Torte mit Sahnemustern, Marzipansternen, Walnüssen und Kakao verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AnjaEilert

Habe die Torte für meinen Kollegen zum Geburtstag gemacht!! War einfach zu fertigen und machte mächtig Eindruck!! Und war vor allem richtig lecker!! Tolles Rezept!!

07.02.2020 19:33
Antworten
sunshine-cooking

Oh wie schön, das freut mich!!! Lg

26.12.2017 22:27
Antworten
Jessilein_am_Herd

Mein Mann sagte nachdem Kuchen essen...eine der Besten Torten die ich bisher gegessen habe. Und das kann ich nur bestätigen...super lecker. Ich bin back Anfängerin und hatte keine Probleme mit der Torte

26.12.2017 01:05
Antworten
sunshine-cooking

Oje, das kann ich leider so nicht sagen. Vielleicht nicht lang genug gerührt? Meine Tortenböden werden leider auch nicht immer hoch, aber Hauptsache es schmeckt 😉. Lg

26.12.2017 22:26
Antworten
Tina307

Ich bin gerade dabei das Rezept zu backen, leider geht der Boden nicht so auf, wie bei einem normalen Biscuit Boden. Was habe ich falsch gemacht?

24.12.2017 14:33
Antworten
sunshine-cooking

Na, das hört sich doch gut an und die Torte sieht super lecker aus. Danke für das tolle Foto und viele Grüße :-)

03.01.2016 19:50
Antworten
ahanneken

Halloechen! auch ich bin durch Zufall auf dieses Rezept gestoßen und wir waren begeistert. Habe es allerdings etwas abgewandelt. Ich habe den Boden zwei mal durchgeschnitten und die beiden unteren Böden mit Johannisbeergelee (preiselbeere geht auch)bestrichen. Die Walnüsse für die Sahne habe ich nur grob gehackt und abgedeckt habe ich die Torte mit einer fertigen Marzipandecke.Die Torte war BOMBE. :-)

01.01.2016 17:10
Antworten
sunshine-cooking

Hallo Pegasus61, ja, das stimmt. Es sollte Sahnesteif heißen. Keine Ahnung, was da passiert ist :-) Ich wünsche Dir viel Spaß beim Ausprobieren und hoffe, dass Dir die Torte genau so gut schmeckt wie mir... Glg sunshine-cooking

21.03.2013 14:26
Antworten
pegasus61

hallo sunshine-cooking, bin durch Zufall auf Dein Rezept gestossen. Hört sich echt lecker an, zumal ich ein Nuss- und Marzipanfan bin. Meine Frage: " Unter der Ruprik Außerden, sollen das 3 Pck. Sahnesteif sein ??" Wäre logisch. Besser einmal zuviel gefragt................. LG Pegasus

20.03.2013 16:49
Antworten