Karotten-Kartoffel-Suppe


Rezept speichern  Speichern

eine leichte, leckere Suppe, als Vorsuppe oder auch mal als Hauptgericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 14.06.2012 177 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer, (Größe nach Geschmack)
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Öl
400 g Karotte(n)
400 g Kartoffel(n)
2 Würfel Brühe, instant
1 Liter Wasser, bei Bedarf auch etwas mehr
100 g Kräuterfrischkäse
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Oregano

Nährwerte pro Portion

kcal
177
Eiweiß
5,05 g
Fett
7,84 g
Kohlenhydr.
21,02 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Karotten und die Kartoffeln schälen und würfeln. Die Zwiebel, den Ingwer und die Knoblauchzehe schälen und würfeln.

Das Öl in einem Topf erwärmen und die Zwiebelwürfel, den Ingwer und den Knoblauch darin anschwitzen. Jetzt die Karotten- und Kartoffelwürfel dazugeben. Dann das Wasser angießen und die Brühwürfel dazugeben. Bei kleiner Hitze gar kochen. Den Frischkäse dazugeben und die Suppe fein pürieren. Falls die Suppe etwas zu dick ist, noch etwas heißes Wasser dazugeben. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Paprika und Oregano abschmecken. Zuletzt die Petersilie fein hacken und dazugeben.

Dazu schmeckt Baguette.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bumbas

Eigentlich sollte auch ein Foto erscheinen, hat nicht geklappt, leider. Ich habe die Suppe als Vorspeise zu Weihnachten gemacht....LECKER! Ein paar Lachsstreifen mit Orangen-Merrettichtupfer..mmh ! Einfach und schnell gemacht. Beim nächsten Mal werde ich mit Ingwer großzügiger sein.

28.12.2020 12:31
Antworten
patty89

Hallo die Suppe war einfach und sehr lecker Lecker dazu sind auch geröstete Brotwürfel Danke für das Rezept LG patty

01.06.2018 21:11
Antworten