einfach
Eintopf
Ernährungskonzepte
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
klar
Nudeln
Pasta
Schnell
Suppe
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brokkoli-Gemüsesuppe mit Roten Linsen und Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.36
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 24.06.2004 241 kcal



Zutaten

für
1 Liter Gemüsebrühe, instant
4 EL Linsen, rote
500 g Brokkoli
1 Stange/n Staudensellerie
2 Tomate(n)
100 g Nudeln (z. B. runde Nudelräder)
n. B. Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
241
Eiweiß
13,41 g
Fett
5,25 g
Kohlenhydr.
34,02 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Gemüse putzen und Staudensellerie in Stückchen schneiden, Brokkoli in Röschen teilen, Tomaten achteln oder in Würfel schneiden.

Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen. Rote Linsen und Gemüse zugeben, ca. 10 Minuten kochen. Nudeln zufügen und (je nach Kochzeit der Nudeln) weiter kochen. Mit Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mickyjenny

Eine einfache und gute Suppe, ich habe den Broccoli aber erst zum Schluss zugegeben und nur noch 5 Min. köcheln lassen, da er uns nur schmeckt, wenn er noch etwas knackig ist. Liebe Grüße Micky

27.03.2018 22:31
Antworten
pasiflora

Hallo! Ich fand die Suppe insgesamt nicht so ueberzeugend, geschmacklich fehlte etwas. Deswegen habe ich schonmal 1 Zwiebel und Moehre ergaenzt und mit Oregano und Tomatenmark nachgewuerzt. Dennoch kann ich die Begeisterung nicht teilen... LG Psi

04.03.2011 01:41
Antworten
jüsial

Habe etwas mehr Brühe genommen und die Nudeln extra gekocht. Sehr lecker die Suppe.

24.10.2010 09:18
Antworten
SweetHardstyle

Bei uns gab es heute diese Suppe. Ich habe statt der Tomaten 2 El Tomatenmark genommen, weil ich nur das im Haus hatte. Zusätzlich habe ich noch ein bisschen Suppengrün hinzugefügt. Uns hat die Suppe sehr, sehr lecker geschmeckt. Sie war schnell fertig und man kann sie prima mit TK Gemüse zubereiten, falls man nichts frisches im Haus hat. Ich werde sie bestimmt wieder kochen! Danke für das leckere, schnelle rezept!

08.07.2010 15:27
Antworten
Knocks

Habe das Rezept für meine Koch AG ausprobiert.... sehr lecker!!! Ich habe auch die Nudeln extra gekocht. Vielen dank für ein gesundes Mittag...

24.03.2010 15:06
Antworten
wasgibtesheute

Hallo :) Ich versuche es gerade aus, mal schauen ob es schmeckt.

15.06.2009 16:53
Antworten
Tingatinga

Hallo coquelicot, ich habe diese Suppe gekocht und ich muss sagen "lecker und schnell zubereitet" Die roten Linsen sind nach so kurzer Kochzeit schon gar. Ich habe allerdings die Nudeln extra gekocht, damit sie nicht soviel Brühe aufsaugen. LG Tingatinga

28.04.2009 09:44
Antworten
kaddiey

hallo, diese suppe gibt es dann wieder einmal bei mir zum mittagessen - danke für das rezept, geht schnell, ist lecker! wirklich zu empfehlen!

15.10.2007 13:40
Antworten
umnaja

Hallo, danke für die leckere, vitaminreiche Suppe, die sich lohnt, nachzukochen. @mima auch dir ein Dankeschön für die hilfreichen Tips. LG umnaja

07.03.2007 14:29
Antworten
mima53

Hallo diese Suppe gab es heute bei uns - ich habe gelbe Linsen genommen und die Nudeln habe ich extra gekocht - wenn man keine eingeweichten Linsen nimmt, dann muss man diese etwas länger in der Brühe kochen und dann erst das Gemüse zugeben, sonst hat man einen Gemüsenmatsch lg Mima

24.01.2007 15:38
Antworten