Brotspeise
Camping
einfach
Frühstück
Kinder
Party
Schnell
Snack
Studentenküche
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Andis Schnittlauchbrezel

Snack

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 12.06.2012



Zutaten

für
1 Brezel(n)
etwas Butter
etwas Salz (Butterbrotsalz) aus der Datenbank
etwas Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Schnittlauch in Röllchen schneiden und beiseitestellen.
Die Brezel aufschneiden und dick mit Butter bestreichen, leicht mit Butterbrotsalz (ich hatte dieses Rezept: http://www.chefkoch.de/rezepte/1706241279393160/Butterbrotsalz.html ) bestreuen und die Schnittlauchröllen draufgeben.
Zusammenklappen und genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Selten gebe ich für ein so einfaches Rezept 5 *, aber hier komme ich nicht drum herum ;-) Es war zum Niederknien lecker. Ich könnte schon wieder :-)) Schnittlauchbrot esse ich öfter mal, aber auf der Brezel hatte ich ihn noch nicht. Ich nehme irische Butter und habe mein selbstgemachtes Society Garlic Salz verwendet (in der DB). LG und danke!!

11.09.2019 08:04
Antworten
Goerti

Hallo! Das Butterbrotsalz habe ich auch schon einmal gebastelt und das war wirklich lecker. Jetzt für die Brezeln wollte ich das nicht extra machen, also habe ich Kräutersalz verwendet. Und ich nehme immer recht wenig Butter, aber das ist ja Geschmacksache. Jedenfalls schmeckt so eine Brezel mit Butter und Schnittlauch einfach klasse. Vielen Dank für die Rezeptidee. Grüße von Goerti

13.08.2019 08:13
Antworten
nisi0712

einfach super !! ich liebe diese Brezeln 😍 früher gab es sie bei uns immer am Bahnhof in einer Bäckerei zu kaufen, jetzt mach ich sie dank dem Rezept ganz einfach selber

23.01.2019 18:45
Antworten
Anaid55

Hallo Andi, eine Butterbrezel an für sich, ist schon lecker, also super Idee und sehr lecker. LG Diana

30.05.2018 12:17
Antworten
DolceVita4456

Eine witzige Idee. Ich habe die irische Butter verwendet, da sich diese viel leichter verstreichen lässt. Auf die Butter habe ich ein paar Flocken Fleur de Sel gestreut und darauf dann den klein geschnittenen Schnittlauch aus meinem Garten. Die Schnittlauchbrezeln gab es abends zum Vesper. Lecker, wenn man mal keine Lust auf Wurst oder Käse hat. LG DolceVita

09.10.2016 16:20
Antworten
Finlon

Hallo! Für meine Begriffe der perfekte Snack/ das perfekte Pausenbrot. Habe es in Süddeutschland am Bahnhof kennen gelernt, seitdem liebe ich es! Schön, dass es auch in der DB ist :-) LG Mina

25.09.2012 17:33
Antworten
javanne321

Hallo CherAndi Nimmst Du da eine spezielle Butter? Auf den Bildern sieht das fast so aus. Gruss Javanne

26.08.2012 05:00
Antworten
CherAndi

Hallo Javanne, ich habe hierbei eine irische Butter genommen, da die sich viel leichter verstreichen lässt. Liebe Grüße! Andi

26.08.2012 11:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo CherAndi, das ist ja was schönes für unterwegs, glaube ich. danke für die Idee. Aber ich frage mich ob du die Brezel selber bäckst oder kaufst. Brezel gibt es hier hicht. LG bostro

13.06.2012 12:32
Antworten
CherAndi

Hallo bostro! Dafür ist es auch gedacht. Die Brezel kaufe ich dazu. Aber es gibt auch ein von mir bereits gemachtes Rezept für Laugenbrötchen das man dazu nutzen könnte sie selber zu backen. http://www.chefkoch.de/rezepte/1199651225822377/Schwaebische-Laugenbroetchen.html Ich wünsche gutes Gelingen! Liebe Grüße! Andi

13.06.2012 12:54
Antworten