Brathähnchen-Schichtsalat


Rezept speichern  Speichern

mal was anderes, ein Sattmachersalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.06.2012 598 kcal



Zutaten

für
1 Hähnchen, küchenfertig
2 Salatgurke(n)
5 Tomate(n)
2 Bund Lauchzwiebel(n)
1 Zitrone(n), unbehandelt
250 g Mayonnaise
1 Becher Schmand
1 Becher saure Sahne
1 Bund Petersilie, gehackt
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
598
Eiweiß
17,69 g
Fett
53,52 g
Kohlenhydr.
11,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Als erstes das Hähnchen halbieren und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Auf ein Backblech legen und mit etwas Wasser angießen. Bei 180° C ca. 60 min. backen. Auskühlen lassen, von den Knochen befreien und in mundgerechte Stückchen schneiden. Beiseitestellen.

Die Tomaten würfeln und in eine Glasschüssel geben. Die Gurken schälen, würfeln und auf die Tomaten schichten. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und auf die Gurken schichten. Nun das Hähnchenfleisch auf die Lauchzwiebeln schichten. Majo, Schmand, saure Sahne, Petersilie, den Saft und Schalenabrieb der Zitrone verrühren, mit Salz und Zucker abschmecken und auf dem Salat verteilen.

Tipp:
Wer möchte, kann noch eine Schicht gewürfelten gelben Paprika dazu geben. Schmeckt gut und passt farblich gut dazu.

Wir essen am liebsten Kräuterweißbrot (siehe mein Rezept) dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mondschein11e

⭐⭐⭐⭐⭐👩‍🍳 Sehr gut. habe nur die Zesten weggelassen. Und Joghurt-Miracke-Wipp genommen.

10.07.2019 16:50
Antworten
Katamihei

Schönes Rezept 😊 Habe es als Interpretationsgrundlage benutzt und Hähnchenbrustfilet genommen, zusätzlich eine Dose Mais, Paprika und die Soße aus Miracel Whip gemischt: sehr lecker und erfrischend, vielen Dank 😇

26.06.2019 12:31
Antworten
Kitchenqueenforever

Die Idee ist klasse, das Ergebnis auch schmackhaft - allerdings mit weitaus weniger Zitrone und Mayonnaise. Trotzdem danke für Idee und Rezept!

07.08.2018 14:10
Antworten
Violine91

Leider hört sich dieser Salat besser an als er schmeckt. Saft und Schale einer ganzen Zitrone sind viel zu intensiv, vor allem die Zesten in der Soße sind geschmacklich zu aufdringlich. Würde beim nächsten Mal nur den Saft einer halben Zitrone nehmen und die Schale ganz weglassen. Durch Mayo, Schmand und saurer Sahne ist die Soße auch sehr, sehr mächtig, würde ich durch eine Jogurtsoße ersetzen, vor allem aber die Mayo weglassen. Ich hatte noch eine Schicht Eisbergsalat eingefügt, was auch sehr gut dazu passte.

06.03.2018 19:51
Antworten
nicituch

Hi Dieser Salat kann sofort gegessen werden. LG Nici

24.06.2014 10:32
Antworten
Yoil

Hi, hört sich sehr lecker an. Nur eine Frage? Ich kenne das von anderen Schichtsalaten, dass man die über Nacht ziehen lässt. Ist das bei diesem auch notwendig? Danke für eine kurze Info. LG

23.06.2014 22:36
Antworten
Kochchefin21

Superlecker und ein tolles Mitbringsel für jede Party!

27.08.2013 15:05
Antworten
nicituch

Hallöchen!!! Das habe ich och nicht ausprobiert ,aber ich denke es schmeckt auch damit. Falls Du es ausprobierst währe es toll, wenn Du schreibst wie es war. Liben Gruß Nici

07.02.2013 16:07
Antworten
ekirlu58

Hallo schade ,das rezept ist noch nicht bewertet , würde mich schon mal interessieren ,ließt sich nämlich sehr gut , habe dann dazu eine Frage :sicher kann ich doch auch abgekochtes Hahnchenfilet verwenden ?? LG ulrike

07.02.2013 15:52
Antworten