Dessert
Eis
Festlich
Herbst
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zimtparfait mit Weinpflaumenmus

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.06.2012 150 kcal



Zutaten

für
3 Eigelb
100 g Zucker
1 TL, gehäuft Zimtpulver
50 ml Brandy (Vecchia Romagna)
250 ml Sahne
250 g Backpflaume(n)
500 ml Rotwein, trocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Tage Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Tage 35 Minuten
Pflaumenmus:
Entweder die Pflaumen 2 Tage bei Zimmertemperatur in dem Wein marinieren oder einige Stunden (4-5) bei schwacher Hitze sieden lassen. Bei Bedarf Wein nachgießen. Danach alles bis zum Siedpunk erhitzen. Von der Kochstelle nehmen und mit dem Zauberstab fein pürieren. Kurz aufköcheln lassen.

Zimtparfait:
Eigelb und Zucker ca. 10 Minuten sehr schaumig schlagen. Zimt und Brandy unterrühren. In einer weiteren Schüssel die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Eicreme rühren.
Entweder in eine Kastenform oder kleine Förmchen (z.B. Cappuccinotassen) füllen, glatt streichen und mit Frischhaltefolie abdecken. Mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, tiefkühlen.

Anrichten:
Pflaumenmus nochmals kurz erhitzen. Einige Minuten vor dem Anrichten das Parfait herausnehmen oder kurz ins heiße Wasser stellen. Stürzen, in Scheiben schneiden und mit dem heißen Weinpflaumenmus servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.