Spaghetti mit feiner Hackfleischsauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.73
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 09.06.2012



Zutaten

für
1 m.-große Zwiebel(n), fein gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
70 g Karotte(n), in kleine Würfel geschnitten
50 g Staudensellerie, in Scheiben geschnitten
50 g Bauchspeck
450 g Hackfleisch, (Rinderhack, sehr mager, oder Tartar )
1 Dose Tomate(n), stückige (411g)
125 ml Rotwein
2 EL Tomatenmark
1 TL Oregano, getrocknet
Salz und Pfeffer, schwarzer gemahlen
500 g Spaghetti
Parmesan, frisch gerieben, zum Servieren
Olivenöl, zum Anbraten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Zwiebel, Knoblauch schälen und fein hacken. Die Möhren putzen und in kleine Würfel schneiden. Den Staudensellerie in nicht zu dünne Scheiben schneiden, dann 1 El Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Den klein geschnittenen Bauchspeck hineingeben, darin knusprig braten und herausnehmen. Das Hackfleisch in den Bräter geben und unter Rühren kräftig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und kurz mit anbraten. Mit der Dose Tomaten, dem Rotwein ablöschen und das Tomatenmark unterrühren. Den Bauchspeck dazu geben, 1-2 TL Oregano dazu geben, mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Das Ganze mit geschlossenem Deckel etwa 30 Min. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti, oder andere Nudeln, bissfest garen. Diese dann in eine große Schüssel geben, die Hackfleischsauce darüber verteilen, mit Parmesan bestreuen und servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Eine einfache, sehr gute Hackfleischsauce. Ich habe auch noch ein paar frische Tomaten kleingeschnitten und mitgekocht. LG Petra

07.05.2020 13:22
Antworten
Anaid55

Hallo Pumpkin-Pie, Spaghetti mit Hackfleischsauce ist halt immer gut. LG Diana

07.06.2018 13:46
Antworten
Dacota2006

Hallo, heute gab es dieses Pastagericht bei uns. An die Soße kamen noch ein paar zusätzliche Gewürze und eine Prise Zucker, ansonsten nach Rezept. Auch wenn ich weiß das Pumpkin Pie nicht mehr online ist, wollte ich trotzdem einen Kommentar zu dem leckeren Rezept schreiben. Ein Foto ist auch unterwegs. Liebe Grüße Dacota2006

08.02.2016 21:06
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo liebe kastl, das freut mich natürlich zu hören, das es euch so gut geschmeckt hat. Die Möhren und der Staudensellerie sind mir dann anscheinend abhanden gekommen. ;-) * Beides gehört nach den Zwiebeln und Knoblauch noch mit dazu. * Hab vielen Dank, für dein nettes Feedback, fürs Ausprobieren und deine schöne Bewertung. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

16.06.2012 23:02
Antworten
kastl

Liebe Pumpkin-Pie, einige Stängel Staudensellerie mussten noch verbraucht werden und da kam Dein neues Rezept gerade recht! :-) Ich habe die Sauce heute den ganzen Vormittag auf leichter Hitze köcheln lassen und das hat eine sehr leckere, herzhafte Sauce ergeben. Habe nur leider nichts entdecken können, wie es mit Möhre und Staudensellerie nach dem Kleinschneiden weitergeht. Habe es mit der Zwiebel zum Fleisch gegeben, denn es soll ja sicher auch lange mitköcheln. Hat uns allen sehr gut geschmeckt! Vielen Dank für das Rezept! LG kastl

16.06.2012 21:52
Antworten