Hähnchenbrust in Zitronensoße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 23.06.2004 267 kcal



Zutaten

für
4 Hähnchenbrustfilet(s)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Zitrone(n), unbehandelt
2 EL Öl
40 g Butter
3 EL Petersilie, gehackt
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
267
Eiweiß
35,69 g
Fett
12,97 g
Kohlenhydr.
1,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zitronenschale mit einem Zestenreißer in feinen Streifen abziehen, den Saft einer halben Zitronenhälfte auspressen. Öl und Butter bei niedriger Temperatur schmelzen, Fleisch zugeben und von jeder Seite 10 Min. braten, herausnehmen, würzen, warm stellen.
Knoblauch kurz anbraten 2 El Wasser, Zitronensaft, Schale sowie Petersilie zugeben, würzen kurz erhitzen. Mit einem Löffel auf dem Fleisch verteilen.
Dazu passt Kartoffelpüree und Buttererbsen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

IcePrincess2

War jetzt nicht so mein Fall, aber von meinem Mann soll ich es in höchsten Tönen loben - Teller war selten so schnell leer. Vielleicht nehme ich beim nächsten Mal Limetten - mir war der zitronengeschmack zu dominant trotz kräftigen Würzen und aufgießen. LG Julia

11.05.2021 11:59
Antworten
kerka72

Hallo, heute habe ich mal die Hähnchenbrust in Zitronensauce ausprobiert und bin begeistert: sehr lecker. Dazu gab es ein Risotto nach Rezept von @naddi1986 und Feldsalat. Es hat uns allen sehr gut geschmeckt. Danke für das tolle Rezept:)

29.10.2017 14:43
Antworten
ManuGro

Hallo, ich finde das Gericht sehr lecker. Es muss nicht immer eine Sahnesoße sein! Bei mir gab es Blattspinat dazu, gleich in der Pfanne mit angedünstet. 5 ***** von mir und auch ein Foto. LG ManuGro

18.09.2010 23:47
Antworten
eidfrau

ich habe das Rezept etwas umgewandelt und es schmeckt auch super lecker. Da wir gerne etwas Soße mehr wollen habe ich eine Mehlschwitze gemacht und eine halbe Zitrone mehr daran getan, ansonsten genau wie im Rezept. Außerdem habe ich Reis dazu gereicht ( mit Curcuma gefärbt). Als Nachspeise gab es Obstsalat,frisch.

26.06.2008 12:12
Antworten
Mauti

... und schmeckt vor allem ohne Sahne! VG, Mauti

27.06.2004 00:16
Antworten
babel

Schmeckt auch wunderbar mit Limettensaft und -Schale, ist dann ein bißchen zarter im Geschmack!! LG Babel

24.06.2004 20:06
Antworten