gekocht
Gluten
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Lactose
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Garnelen in Zitronen-Butter-Soße

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 41 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 09.06.2012 1216 kcal



Zutaten

für
500 g Spaghetti
250 g Garnele(n), TK
350 ml Sahne
1 Becher Crème fraîche
85 g Butter
½ Zwiebel(n), gewürfelt
1 Prise(n) Knoblauchpulver, oder frischer
½ Zitrone(n), Saft davon
Salz und Pfeffer
Gemüsebrühe
etwas Parmesan, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
1216
Eiweiß
43,08 g
Fett
58,20 g
Kohlenhydr.
129,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Spaghetti in Salzwasser kochen.

Währenddessen Zwiebel und Knoblauch mit der Butter in einem separaten Topf 1 Min. andünsten. Danach die bereits aufgetauten Garnelen dazugeben und anbraten. Wenn die Garnelen die gewünschte orange Farbe haben, die Sahne und die Crème fraîche dazugeben und erwärmen. Unter Rühren den Zitronensaft und den geriebenen Parmesan zur Soße geben und aufkochen lassen. Die Soße mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer würzen, abschmecken und dann die fertig gekochten Spaghetti in die Soße geben und ca. 1 Minute gut umrühren, so dass die Nudeln komplett in der Soße gewälzt sind.
Wenn die Nudeln auf den Tellern angerichtet sind, etwas Parmesan darauf streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

f-karin

Ich schließe mich den Kommentaren an. Sehr lecker! Habe allerdings statt Creme fraiche Frischkäse genommen.

06.02.2020 18:54
Antworten
diewendels

Mega lecker und schnell gekocht! Gibt es jetzt sicherlich öfter

24.10.2019 20:49
Antworten
ElmoGisa

Das ist soooo lecker. Danke🥰 ich habe lediglich noch Petersilie hinzugefügt.

16.09.2019 18:41
Antworten
Labskoch

Leckeres Sommergericht,mal 'ne Abwechslung zu den langweiligen Nudelgerichten mit Tomatensoße.

16.07.2019 18:12
Antworten
hsterni

Von mir gibt es 5 Sterne für dieses „vollwertige und vollmundige“ Gericht! Allerdings habe ich die abgeriebene BIO-Zitronenschale mit angedünstet, mit ein paar Umdrehungen Bird Eye Chilischoten und TK-Petersilie ergänzt. Ich mag diese fruchtig-Zitronige-Scharfe Note... Mhmmm!

15.04.2019 19:07
Antworten
msbbonn

Ich gebe noch abgeriebene Zitronenschale (natürlich von einer unbehandelten Zitrone) dazu, dann hast du nicht nur die Säure, sondern auch den Zitronengeschmack!

07.01.2013 17:24
Antworten
helloina

Das klingt sehr gut!

16.01.2013 15:17
Antworten
Lenabc

Wie viel Soße ist das insgesamt ca.? Ist das nicht etwas viel Sahne und Creme fraiche?

29.10.2012 20:45
Antworten
helloina

Hallo Lenabc, bei mir war es genau so viel, dass die Nudeln alle Soße abbekommen haben, also genau richtig. Es darf nicht zu trocken werden, 500 g Spaghetti sind ja auch bisschen was :-) Aber gerne kannst du hier ja variieren und erst einmal nur 250 ml Sahne verwenden. Gruß

30.10.2012 07:45
Antworten
dieeestel

gestern Abend habe ich dieses schnelle und trotzdem total leckere Rezept ausprobiert und mein Mann und ich waren begeistert! Die Kombination aus den Garnelen mit Zitronensauce und Parmesan passt unheimlich gut zusammen. Von uns gibt es 5 Sterne :)

23.08.2012 18:56
Antworten