Schmalzfleisch

Schmalzfleisch

Rezept speichern  Speichern

Rillettes

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 09.06.2012



Zutaten

für
500 g Kasseler, Nacken, ausgelöster
375 g Schweinebauch
2 Stiele Estragon,
2 Stiele Petersilie
2 Stiele Thymian
125 g Schweineschmalz
2 Lorbeerblätter
100 ml Wasser
½ TL Brühe, Instant
Salz
1 TL Pfefferkörner
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Kräuter
waschen, trocken schütteln und mit Küchenband zusammenbinden. Alles in heißen Schmalz mit Lorbeer, Brühe, Salz, Pfeffer und dem Wasser zugedeckt ca 3 Stunden köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

Kräutersträußchen und Lorbeerblätter entfernen. Rillettes in ein Tongefäß füllen und erkalten lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Killerkakao

Du muß es auf kleiner Stufe langsam köcheln lassen. Da brauch man keine angst haben das es verbrennt. Viel Spaß beim nach kochen.

06.01.2013 12:37
Antworten
99kitti

Hallo Killerkakao, dein Rezept klingt kecker. Ich möchte es gerne machen, bin mir aber über die Hitze nicht sicher. Könnte ja sein, wenn ich die Herdplatte zu hoch schalte, dass es verbrennt. Eher ganz klein schalten oder ist es dann nicht heiß genug und dauert zu lange? Danke für die Antwort. 99Kitti

05.01.2013 18:41
Antworten