Vegetarisch
Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Schnell
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Oma Irmgards Käsekuchen

(ohne Boden)

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 22.06.2004 415 kcal



Zutaten

für
250 g Butter
300 g Zucker
6 Ei(er), getrennt
6 EL Grieß (Hartweizengrieß)
1 kg Quark (Magerquark)
1 Msp. Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
415
Eiweiß
15,12 g
Fett
24,67 g
Kohlenhydr.
32,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Butter mit Zucker schaumig rühren, dann die Eigelbe einzeln unterrühren, Quark dazu, dann den Grieß mit Backpulver gemischt dazugeben, zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß unterheben. Eine Springform und mit Backpapier auslegen und am Rand gut fetten, dann den Teig einfüllen. 1 Stunde bei 150° backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Christinemetzner-richtet-an

ca. 10 Minuten länger backen , bis er anfängt am Rand braun zu werden !

01.09.2019 10:42
Antworten
Mhunja

5 Sterne für diesen leckeren, saftigen und fluffigen Käsekuchen. Das geschlagene Eiweiß macht ihn besonders "luftig". Habe nur noch ein paar (in Rum eingelegte) Rosinen, etwas Zitronenabrieb und eine halbe ausgekratzte Vanille dazugegeben. Das ist natürlich Geschmackssache.

27.01.2018 16:11
Antworten
Waegele

Sehr lecker und saftig ...

29.05.2016 14:23
Antworten
Szerin

sehr lecker

28.01.2016 16:52
Antworten
moremia

Glutenfrei, wenn man statt Griess Stärke Mehl verwendet. Habe auch noch Johannisbeeren hinzugefügt. Super!

20.07.2013 15:59
Antworten
Rike2

So essen wir ihn am liebsten, ich gebe allerdings immer noch ein paar Rosinen dazu. LG Rike

26.01.2006 07:17
Antworten
Mauti

Ich mag puristische Käsekuchen, doch nehme ich statt des ungeliebten Grießes immer Speisestärke. VG, Mauti

03.01.2006 15:31
Antworten
baraundaph

Hallo, das ist ja fast das Rezept, wie ich es von meiner Mutter kenne. Nur ich nehme noch 1 Pk. Vanillezucker und etwas Zitronensaft . Außerdem nur 250 g Zucker. LG Bara

23.06.2004 14:48
Antworten
frannie

werde ich ausprobieren.. LG Frannie

23.06.2004 12:25
Antworten
simply

Das Rezept hat bei uns auch "Familientradition". Kleine Variante: Bemehlte Rosinen in den Teig geben, oder kleine Apfelstückchen. LG simply

23.06.2004 08:29
Antworten